Die Stadtbücherei ist mit 18 öffentlichen Bibliotheken in den Frankfurter Stadtteilen vertreten.

Wie können wir Stadträume so gestalten, dass sich Menschen gern in ihnen aufhalten? Was sind Vorteile der Gebäudebegrünung? Und wie sieht ein langfristiger Schutz vor Starkregen und lokalen Überschwemmungen aus? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die diesjährige Klima-Piazza im Palmengarten.

Ob in den VGF-TicketCentern, in Stationen und Bahnen, am VGF-InfoBus oder in einem der InfoPunkte: Fragen rund um den ÖPNV und das Angebot der VGF beantworten die Servicemitarbeiter der VGF tagtäglich.

Jetzt anmelden für einen Stand auf der diesjährigen Infobörse für gemeinschaftliches Wohnen: Wer am Samstag, 25. September, mit einem Infostand vertreten sein will, kann sich noch bis Montag, 2. August, kostenfrei anmelden.

„Möhren, Petersilie und frischer Salat in Bioqualität und das mitten in der Großstadt. Die ‚PermaKulturInseln‘ machen das möglich. Hier können Lebensmittel nachhaltig, ökologisch und regional produziert und direkt vor der Haustür geerntet werden. Außerdem lernen die Bürgerinnen und Bürger, wie gesunde Lebensmittel angebaut und geerntet werden. Das schafft ein neues Bewusstsein für die eigene Ernährung.

Am Donnerstagnachmittag (22.07.) kam es auf der Bundesautobahn 661 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge involviert waren und zwei Personen leicht verletzt wurden. Eine Insassin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste befreit werden.

Das Torhüter-Trio der Löwen ist komplett: D erUS-Amerikaner Jake Hildebrand, ECHL-Goaltender of the Year, wechselt nach Frankfurt. Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, mit Jake den Torhüter des Jahres der letztjährigen ECHL-Saison zu verpflichten."

In den vergangenen zwei Saisons war Wruck der Top-Scorer der Heilbronner Falken. Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, mit Dylan Wruck, den in den letzten beiden Saisons insgesamt besten Scorer der DEL2 zu verpflichten. Dylan wird mit seinem starken Scoring-Touch und seiner hohen Qualität im Powerplay ein wichtiger Faktor für den Erfolg unserer Mannschaft in der nächsten Spielzeit sein.“

Am kommenden Wochenende des 17. und 18. Juli richtet Eintracht Frankfurt den „2. Sommer Cup“ auf der Sportanlage in Niederrad (Hahnstraße 75, 60528 Frankfurt am Main) aus.

Ein junges Talent mit DEL-Erfahrung kommt zu den Löwen

Vom Rhein an den Main: Kontingentstürmer Matt Carey verstärkt die Löwen Frankfurt. Carey (29) spielte in den kanadischen Juniorenligen sowie zwei Jahre College Hockey in den USA, 2013/2014 wurde er von den Chicago Blackhawks in zwei NHL-Spielen eingesetzt – ein Tor ging dabei auf sein Konto. Anschließend lief er für mehr als 220 Begegnungen in den Spielklassen AHL und ECHL auf.

 In den nächsten Tagen erhalten die TG Bornheim, die Fraport Skyliners und Eintracht Frankfurt städtische Zuschüsse zur Förderung ihrer Jugendarbeit.

Eintracht Frankfurt macht in Abstimmung mit der Stadt und dem Gesundheitsamt Frankfurt einen wichtigen Schritt in Richtung der Rückkehr von Zuschauern zu Heimspielen im Deutsche Bank Park. Das Gesundheitsamt Frankfurt genehmigte für das letzte Testspiel während der Sommervorbereitung gegen die AS Saint Étienne am Samstag, 31. Juli, 15.30 Uhr, bis zu 10.000 Zuschauer, versah diese Genehmigung aber mit einigen Auflagen.

Eintracht Frankfurt und der 1. FC Union Berlin haben sich auf einen festen Transfer von Frederik Rönnow geeinigt. Der Vertrag des Torhüters hätte noch Gültigkeit bis zum Ende der laufenden Saison gehabt.

Verstärkung für das defensive Mittelfeld: Nemanja Celic wechselt vom Österreichischen Erstligisten WSG Tirol zum SV Darmstadt 98.

Eintracht Frankfurt und Camilla Küver haben einen Vertrag zunächst bis zum 30. Juni 2022 abgeschlossen. Die 1,83 Meter große Akteurin kann flexibel in der Defensive eingesetzt werden.

Die Eintracht empfängt am Samstag, 31. Juli, 15.30 Uhr, die AS Saint-Étienne im Deutsche Bank Park zum letzten Testspiel vor dem Saisonstart.

Pünktlich zum einjährigen Bestehen der Fusion ist Siegfried Dietrich nach einer viermonatigen Erholungspause bei den Fußballfrauen von Eintracht Frankfurt wieder auf der Kommandobrücke zurück.

Das geplante Kinder- und Jugendtheater der Stadt Frankfurt hat ab sofort eine eigene Homepage, auf der es Informationen zu dem Projekt und allen Veranstaltungen gibt, teilt Kulturdezernentin Ina Hartwig mit.

Der Herbst gehört in Frankfurt der Kunst: Städel Museum, Schirn Kunsthalle Frankfurt und Liebieghaus Skulpturensammlung präsentieren ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Ausstellungsprogramm. Den Anfang macht ab 6. Oktober 2021 im Städel „Nennt mich Rembrandt! Durchbruch in Amsterdam“, eine internationale Kooperation mit der National Gallery of Canada, Ottawa.

Was wächst alles in meinem Stadtteil? Wie heißt das Kraut, das aus dem Asphalt und den Mauerritzen hervorschaut? Wo gibt es „grüne Orte“? Und was können wir tun, um unser Leben nachhaltiger zu gestalten?

Vom 17. bis 22. August möchten die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen (SG) mit der Aktionswoche „Historisches Erbe erleben“ interessierte Besucher:innen ganz nah an ihre unterschiedlichen Kulturschätze heranführen.

Das Weltkulturen Museum lädt ein zur Online-Kuratorenführung „Making-of Grüner Himmel, Blaues Gras. Bilder einer Ausstellung im Aufbau“ am Mittwoch, 21. Juli, von 19.30 bis 20.30 Uhr mit Kurator Matthias Claudius Hofmann (Kustos Ozeanien) und Co-Kuratorin Vanessa von Gliszczynski (Kustodin Südostasien).

Die Skulpturen haben einen besonderen Bezug zu Palmengarten und Botanischem Garten: Zum einen diente als Material für mehrere Arbeiten ein gefällter Ahorn aus dem Palmengarten. Zum anderen reiht sich die Schau ein in die neue Programmatik der beiden Gärten, die erstmals im Jubiläumsjahr des Palmengartens auf ein Leitthema gründet: „Blüten- und Bestäuberökologie“.

Die chinesische Hotelgruppe Huazhu Group Limited wird künftig auch von Frankfurt aus operieren. Das Unternehmen gründete mit der Huazhu Investments eine deutsche Tochterfirma. Bei der Ansiedlung wurde das Unternehmen von der FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region (FRM) in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt begleitet.

Angesichts der Aufgaben des 21. Jahrhunderts wie Pandemie-Bekämpfung, Klimaschutz und digitale Transformation sind innovative Lösungen und MINT Expertise gefragter denn je.

Volvox ist ein Mehrzelliger Organismus, der nur durch die Verbindung einzelliger Algen bestehen kann.

Die diesjährigen Finalisten des Frankfurter Gründerpreis stehen fest! Nach einem zweistufigen Bewerbungsverfahren kürte die Jury die Jungunternehmen „Café Heimelig“, „FLOWDELI GmbH“ „FRANKFURTER BRAUUNION GmbH“, „Kitabuli GmbH“, „Rückenschule Frankfurt Mamimondo“ und „talking hands flipbooks UG“ für die Preisverleihung am 30. August 2021 um 19:00 Uhr im Kaisersaal des Römers.

Sinkende Corona-Fallzahlen und erste Lockerungen haben im Monat Mai zu einem leicht positiven Trend bei den Gäste- und Übernachtungszahlen der Stadt Frankfurt am Main, wenn auch auf niedrigem Niveau, geführt. Im Vergleich zum Lockdown-Vormonat April konnten sich sowohl die Ankunfts- als auch die Übernachtungszahlen leicht erholen.

Einfach machen und Berufe ausprobieren? Unkompliziert und ohne formelle Bewerbung? Der neue Pop-up-Store „Xperience Handwerk – erleben, bauen, selber machen“ der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main setzt die Idee um.

Hessens Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) und Lutz Lienenkämper (CDU), Minister der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen, erklären nach einem Arbeitstreffen in Wiesbaden, dass für eine schnelle Erholung nach der Corona-Pandemie weitere Belastungen für die deutsche Wirtschaft zu vermeiden sind.

Hessen engagiert sich weiter in der Aufarbeitung des Sammlungsguts mit Kolonialbezug.

Weniger Lärm, mehr Lebensqualität: Die Deutsche Bahn baut in Flörsheim eine rund 3.300 Meter lange Schallschutzwand.

Die Schilder der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenrouten sind in der Region FrankfurtRheinMain an vielen Stellen präsent.

Die Hessische Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) ruft Kommunen auf, Beratung und Förderung des Landes zu nutzen und Maßnahmen umzusetzen, um gefährliche Überschwemmungen zu vermeiden. „Die derzeitigen extremen Wetterereignisse und die furchtbaren Folgen im Westen von Deutschland haben uns sehr erschüttert", heißt es in einer Pressemitteilung.

„Hessens Grüne Anleihe wirkt. Wie genau, lässt sich nun für alle Interessierte transparent und detailliert nachvollziehen“, sagte Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) anlässlich der Veröffentlichung des Allokations- und Wirkungsberichts zur ersten Grünen Anleihe des Landes.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur VORSPRUNG-Redaktion

-> hier klicken

 

Nachrichten aus Frankfurt

Grid List

Wie den Medien bereits bekannt, kam es am 27.11.2020, um 02:30 Uhr, zu einem Einbruch in ein Geschäft in der Frankfurter Altstadt. Die Täter erbeuteten seinerzeit hochpreisige Waren im Wert mehrerer zehntausend Euro. Die Ermittlungen ergaben, dass sich zunächst um 01:07 Uhr zwei Täter zu dem Geschäft in der Bleidenstraße begaben und dieses ausbaldowerten.

Am Samstagmorgen, den 29.05.2021, gegen 10:50 Uhr entwendeten zwei bislang noch unbekannte Täter einem Reisenden sein im Zug verstautes Handgepäck im Gesamtwert von ca. 43.000 EUR. Nach dem Halt des ICE von Köln nach München im Frankfurter Hauptbahnhof, stellte der bestohlene Mann fest, dass ihm seine Tasche mit Videokamera und Zubehör aus dem Zug entwendet wurde.

Am Donnerstagnachmittag (22.07.) erbeuteten Diebe mit dem "Handwerkertrick" in der Marktstraße Gold. Gegen 15:30 Uhr klingelte ein Mann bei der 86-jährigen Frankfurterin und gab sich als Mitarbeiter der Firma "Vodafone" aus, der beauftragt worden sei, die TV- und Internetverbindung zu überprüfen.

Ein 23-jähriger Zeuge war am Sonntag, den 4. Juli 2021, gegen 09.15 Uhr, auf dem Heiligenstockweg unterwegs. An der Böschung zur Bundesstraße 3 bemerkte er ein Gewehr, das dort auf dem Boden lag. Bei der Waffe handelt es sich um ein funktionsfähiges Sturmgewehr der Marke Norinco CQ-A.

Als die Feuerwehr Frankfurt am Samstag gegen 21 Uhr anrückte, stand dichter Rauch über der Senckenberganlage und die Flammen im dem Hof hinter der ehemaligen Universitätskantine loderten gute 10 Meter hoch. Wie sich schnell herausstellte, brannten dort unzählige Pappkisten mit gebrauchten Büchern, sowie Holzteile, die vermutlich zu einer Art Verkaufsstand gehörten.

Seit Freitag, 21.05.2021, 20 Uhr, wird die 41-jährige Sibel Doganlar aus Frankfurt/Bornheim vermisst. Nach Verlassen ihrer Wohnanschrift wurde sie bisher nicht mehr gesehen. Hinweise über mögliche Aufenthaltsorte liegen nicht vor. Sie ist vermutlich orientierungslos.

In der Nacht von Mittwoch (07.07.2021) auf Donnerstag (08.07.2021) ereignete sich in der Wittelsbacherallee der Diebstahl eines E-Scooters. Dieser führte zu einer Verfolgung mit einer Schreckschusspistole, welche wiederum die Polizei auf den Plan rief.

Am Donnerstag (29. April 2021) ereignete sich auf dem Marbachweg ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 76 Jahre alte Frau mit ihrem Pkw mehrere Fahrzeuge beschädigte. Erste Erkenntnisse deuten auf einen medizinischen Notfall hin. Die 76-Jährige und eine 52 Jahre alte Autofahrerin wurden zudem bei dem Zusammenstoß verletzt.

Am Sonntagabend um 21:00 Uhr wurde ein 86-jähriger Mann mit einer Kopfverletzung durch Ersthelfer in der Kirschwaldstraße 1 aufgefunden.

Am Freitagmorgen (23. Juli 2021) ereignete sich auf der Eschersheimer Landstraße ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem es zu einer Kollision von zwei Fahrzeugen kam. Dabei wurden eine 91-jährige Frau schwer und ein 82-jähriger Mann leicht verletzt.

Nachdem die Tunnelbohrmaschine (TBM) EVA Ende Januar 2021 ihre zweite Reise durch den Frankfurter Untergrund angetreten hat, ist sie Ende Mai 2021 an ihrem Ziel unter dem Platz der Republik angekommen. Mit insgesamt 8.358 Tübbingen hat EVA rund 1.700 Tunnelmeter – verteilt auf zwei Röhren – gebaut.

In der Max-Eyth-Straße kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag (06. Juni 2021), gegen 00:35 Uhr, zu einer sexuellen Belästigung. Eine 53 Jahre alte Frau war auf dem Nachhauseweg, als sich ihr ein bislang unbekannter Mann von hinten näherte und sie unsittlich im Schritt berührte. Die Geschädigte schrie um Hilfe und der Mann flüchtete in Richtung einer dortigen Kleingartenanlage.

Der Flughafen Frankfurt ist eine Attraktion reicher: Am 2. August eröffnet das multimediale Besucherzentrum im Terminal 1, Halle C. Es macht die faszinierende Welt des Luftverkehrs am größten deutschen Airport für alle Besucherinnen und Besucher greifbar.

Dienstagachmittag (11. Mai 2021) hatte es eine achtköpfige E-Scooter-Gruppe auf zwei Autofahrer abgesehen. Was sie nicht wussten: Bei den Autofahrern handelte es sich um Zivilbeamte. Gegen 15.30 Uhr war eine Zivilstreife in der Homburger Landstraße unterwegs.

Wegen Bauarbeiten wird der Spielplatz am Bahndamm Höhe Frankenallee/ Schloßborner Straße ab August geschlossen. Die Spielgeräte werden abgebaut.

Wegen privater Kranhebearbeiten wird die Straße Am Mühlgarten zwischen Ginnheimer Hohl und Am Weimarfloß am Samstag, 26. Juni, für den Fahrverkehr voll gesperrt.

Planungsdezernent Mike Josef hat einen Förderantrag über einen städtischen Zuschuss von 88.235 Euro für die energetische Modernisierung eines Gebäudes im Fördergebiet Griesheim-Mitte bewilligt.

Wegen einer privaten Hochbaumaßnahme wird die Baseler Straße in Fahrtrichtung Hauptbahnhof von Dienstag, 25. Mai, bis Ende 2023 einspurig.

In den kommenden Wochen und Monaten wird für den Ausbau der S-Bahnlinie S6 mehrfach die Bahnstrecke zwischen Bad Vilbel und Frankfurt ganz oder teilweise gesperrt.

Das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) erneuert die Rad- und Gehwege auf der Niddabrücke an der Ludwig-Landmann-Straße.

Die städtische Wohnungsbaugesellschaft ABG Frankfurt Holding will den Bunker an der Brühlstraße in Heddernheim in Wohnraum umnutzen.

Am 20. Juli 2021 führte die Bundespolizei in Kooperation mit der Stadtpolizei und den DB Referenten für Prävention einen Einsatz gegen rücksichtslose E-Scooterfahrer am Bahnhof Frankfurt-Höchst durch, und legten dabei den Schwerpunk auf die Unterführung.

Die Führung mit Rainer Gesell durch das Frankfurter Nizza am Samstag, 10. Juli, um 17 Uhr kann nicht stattfinden.

Einer Funkstreifenbesatzung des 14. Polizeirevieres fiel am Freitag, den 4. Juni 2021, gegen 00.10 Uhr, im Bereich der Straße Am Martinszehnten eine Person auf, die augenscheinlich die Autobahn 661 zu Fuß überqueren wollte. Wie sich dann herausstellte, handelte es sich um einen alkoholisierten 38-jährigen Mann aus Neu-Isenburg.

Es ist ein erster wichtiger Schritt, dem weitere folgen werden: Die Parkanlage Nied-Süd bekommt im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“ (heute „Sozialer Zusammenhalt“) eine Calisthenics-Anlage. Das hat der Magistrat der Stadt Frankfurt am Freitag, 11. Juni, beschlossen. Bereits im Herbst soll die Anlage installiert werden.

Für insgesamt rund 50 Millionen Euro wird die Otto-Hahn-Schule in Nieder-Eschbach in den kommenden Jahren saniert und erweitert. Den Auftakt für das aufwendige Bauprojekt an der Gesamtschule bildeten mehrere temporäre Maßnahmen.

Seit dem letzten Pferderennen in Niederrad sind einige Jahre verstrichen. Doch in den nächsten Wochen beginnt das Grünflächenamt mit dem Bau des Rennbahn-Parks. Am Sonntag, 1. August, bietet Stadträtin Rosemarie Heilig 40 Gästen noch einmal die Gelegenheit zu einem Spaziergang über das idyllisch eingewachsene Gelände, wo neulich sogar eine große Schafherde weidete.

Da Erdgas von Natur aus geruchlos ist, werden ihm als Sicherheitsmaßnahme intensive Riechstoffe zugefügt.

Am Sonntagmorgen, den 18. Juli 2021, nahm die Polizei im Nordend einen 34-jährigen Mann und eine 35-jährige Frau fest, welche in einer Straßenbahn eine 22-jährige Frau geschlagen und getreten haben. Die Geschädigte und die späteren Beschuldigten betraten gegen 07.55 Uhr die Straßenbahn der Linie 18 an der Konstablerwache. Unter den Beschuldigten entstand in der Folge eine verbale Auseinandersetzung.

Die Abteilung StadtForst des Grünflächenamtes meldet ein verstärktes Auftreten von Blaualgen (Cyanobakterien) im Wasser des Kesselbruchweihers im Revier Oberrad.

Der Gartenbauingenieur Ingo Bohl führt am Sonntag, 25. Juli, um 11 Uhr von der Weseler Werft bis zum Hafenpark und erläutert die Besonderheiten der einzelnen Grünanlagen, interessante Details zu ihrer Vergangenheit und die Umstände, die zu ihrer Umnutzung führten.

Seit einigen Jahren gestaltet die Stadt als Teil ihres Friedhofskonzeptes „Friedhof 2020“ markante Eingangsbereiche auf verschiedenen Friedhöfen neu.

Am Montagmorgen (14.06.) griff ein 41-Jähriger aus Maintal an einem Wasserhäuschen in der Jasperststraße scheinbar ohne ersichtlichen Grund zunächst einen Rollstuhlfahrer und danach einen anderen Mann an. Beide mussten im Anschluss medizinisch versorgt werden.

Die neue Grünanlage Römische Straße nimmt am Riedberg immer mehr Gestalt an: Nachdem bereits im Winter der Rudolf-Schwarz-Platz der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, sind nun weitere Abschnitte fertiggestellt. Ein kleiner Spaziergang ist ab sofort in der Parkanlage zwischen Ricky-Adler-Straße und Carl-Hermann-Rudloff-Allee möglich.

Die Dicke Raupe, eines von 14 Kunstwerken der Komischen Kunst entlang des GrünGürtel-Rundwanderweges, hat endlich wieder ein neues Domizil gefunden. Am Montag, 7. Juni, haben Fachleute vom Grünflächenamt die Raupe auf ihrem neuen Baum im Riederwald platziert. Umweltdezernentin Rosemarie Heilig war dabei.

Cube Real Estate hat im Frankfurter Stadtteil Rödelheim ein 1.940 m² großes Grundstück in der Niddagaustraße 42 erworben.

In der Nacht von Mittwoch (14.07.2021) auf Donenrstag (15.07.2021) hat ein Unbeteiligter eine Polizeikontrolle massiv gestört. Der 19-jährige Mann beleidigte einen Polizisten und leistete Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen. Sowohl der Polizist, als auch der 19-Jährige zogen sich dabei leichte Verletzungen zu.

Die traditionelle Schwanheimer Waldlesung findet jetzt zum zweiten Mal in Folge virtuell statt.

Und wieder wird das Raumangebot für Kreative in Frankfurt verbessert: Planungsdezernent Mike Josef hat einen weiteren Antrag im Rahmen des „Frankfurter Programms zur Förderung des Umbaus leerstehender Räume für Kreative“ bewilligt.

Seit November 2020 liefen die Arbeiten zur Neugestaltung des Paul-Kirchhof-Platzes in Sindlingen. Die Bauarbeiten sind nun abgeschlossen und der neu gestaltete Platz ist ab sofort für die Bürgerinnen und Bürger wieder geöffnet.

Am 28.01.2021 gg. 18:48 Uhr überfielen drei maskierte und mit Schusswaffe bewaffnete Täter ein Logistikunternehmen in Frankfurt-Sossenheim. Die Täter bedrohten einen Angestellten und fesselten diesen, um ungehindert eine Vielzahl von Paketen zu öffnen. Die Beute verpackten die Täter in große schwarze Mülltüten. Insgesamt wurde so eine Vielzahl an Wertgegenstände geraubt, darunter auch hochwertiger Schmuck.

Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Freitag, 25. Juni, die Planungsmittelfreigabe für die Walter-Kolb-Schule beschlossen.

Am Dienstag, den 20. Juli 2021, gegen 21.35 Uhr, fiel einer Zivilstreife im Reuterweg ein Mercedes AMG durch seine Fahrweise auf und sollte aus diesem Grund kontrolliert werden. Der Fahrer des Wagens entzog sich jedoch der Kontrolle, wendete und fuhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Alte Oper davon.

Am Dienstag in den frühen Morgenstunden brach ein Feuer auf einem Balkon in Zeilsheim aus.