Mit Beschluss vom 15.05.2021 hat die für das Versammlungsrecht zuständige 5. Kammer des Verwaltungsgerichts in Frankfurt am Main das Versammlungsverbot für die oben genannte Versammlung in der Zeit von 15.30 Uhr bis 20 Uhr auf der Skaterfläche an der Hauptwache in Frankfurt am Main zunächst aufgehoben.

Zu Beginn des 3. Ökumenischen Kirchentages (ÖKT) warnen der Präsident des Zentralrates der Juden, Josef Schuster, der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt, Peter Feldmann (SPD), und die Präsidenten des ÖKT eindringlich vor antisemitischem Gedankengut und antijüdischen Gewalttaten. Sie verurteilen jüngste Ausschreitungen in mehreren Städten Deutschlands.

Die Versammlungsbehörde im Ordnungsamt hat am Freitag, 14. Mai, eine für Samstag, 15. Mai, angemeldete israelkritische Versammlung verboten. Dies wurde der Anmelderin der Versammlung in einem am selben Tag stattgefundenen Kooperationsgespräch mitgeteilt. Eine entsprechende Verbotsverfügung wurde ihr zugestellt.

Krankhafte Fettanlagerungen an den Beinen, das sogenannte Lipödem, sind für Betroffene sehr störend und schmerzhaft.

Bis Sonntag, 16. Mai, findet in Frankfurt am Main der dritte Ökumenische Kirchentag statt. Es wird ein digitales und dezentrales Fest des Glaubens, das die Ökumene weiter voranbringen soll und den gegenseitigen Austausch der Religionen aus Frankfurt am Main in die Welt sendet.

Die Stadtpolizei des Ordnungsamtes als verlässlicher Partner in Frankfurts Sicherheitsarchitektur veröffentlicht nun schon im elften Jahr ihre Jahresstatistik. Sie gibt in komprimierter Form einen Überblick über das Wirken der Stadtpolizistinnen und Stadtpolizisten im letzten Jahr. Wie in den vergangenen Jahren ist auch diese Statistik gespickt mit Zahlen, Vergleichen und Entwicklungen darüber, was die Bediensteten im Jahr 2020 erreicht haben.

Die Löwen Frankfurt vermelden weitere Abgänge: Sebastian Collberg, Patrick Klein, David Suvanto und Magnus Eisenmenger werden in der kommenden Spielzeit 2021/2022 nicht mehr für das Löwen-Rudel auflaufen.

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange.

Warum hat der Gesetzgeber die Corona-Notbremse in Kraft gesetzt, der es an jeglicher sportfachlichen Expertise und Systematik mangelt? Welche Regeln gelten denn jetzt? Wie oft müssen sich Übungsleiter und Trainerinnen testen lassen? Mit welchen Tests? Wer trägt die Kosten? Wie kann ich meinen Jugendleiter zum Durchhalten motivieren?

Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt. Seit 2018/2019 stand Raita als Assistant Coach hinter der Löwen-Bande, nun steht für den Finnen der nächste Karriereschritt an.

Beim 2. Frankfurter Sportdialog am Montag, 3. Mai, werden sich Verantwortliche aus den Frankfurter Sportvereinen und -verbänden darüber austauschen, welche Auswirkungen das Infektionsschutzgesetz aktuell auf den Sport hat und wie der Übergang in eine neue Normalität gestaltet werden kann.

Die für das Infektionsschutzgesetz  zuständige Bundesregierung hat bislang keine amtlichen Auslegungshinweise, die die häufig unklaren und interpretationsbedürftigen gesetzlichen Regelungen konkretisieren, veröffentlicht. Der Hessische Fußball-Verband ergänzt daher die vom Landessportbund Hessen veröffentlichten nachfolgenden Orientierungshilfen und bemüht sich weiterhin um offizielle Auslegungshinweise.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat mit seinen Regional- und Landesverbänden eine bundesweite Petition und Kampagne für den Amateur- und Breitensport gestartet.

Das am vergangenen Wochenende Corona-bedingt ausgefallene FLYERALARM Frauen-Bundesliga-Spiel bei Turbine Potsdam findet eine Woche später statt.

Jannik Müller wird ab Sommer für den SV Darmstadt 98 auflaufen.

Hannah Johann wird das Torfrauentrio von Eintracht Frankfurt zur kommenden Saison vervollständigen. Das 18-jährige Torhüterinnentalent kommt vom Zweitligisten FC Würzburger Kickers und unterschreibt beim Frankfurter Bundesligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024.

Eintracht Frankfurt verpflichtet zur neuen Saison Nicole Anyomi. Die deutsche Nationalstürmerin wechselt im Sommer von Ligakonkurrent SGS Essen an den Main und unterschreibt bei der SGE vorerst einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2024.

Vier Tage nach dem 3:1 gegen die SGS Essen sind die Eintracht Frauen am Sonntag bei Turbine Potsdam gefordert. EintrachtTV überträgt live.

Sind Völkerkundemuseen verstaubte und altmodische Profiteure des Kolonialismus?

Unter dem Motto #MuseenEntdecken findet am Sonntag, 16. Mai, der Internationale Museumstag statt. Von 10 bis 17 Uhr gibt es viele spannende Highlights für die ganze Familie zu entdecken. Bereits zum 44. Mal wird durch den Aktionstag auf die thematische Vielfalt der mehr als 6500 Museen in Deutschland sowie weltweit aufmerksam gemacht.

Corona hat das Kunst-, Kultur- und Ausstellungsleben in Frankfurt und Deutschland auf ein Minimum reduziert.

Am Montag, 17. Mai, zeichnet Anja Heuß den Weg einer Silbermedaille aus Goethes Besitz über die jüdischen Familien Elkan, Hirschhorn und Neumann in das Frankfurter Goethe-Museum nach.Der Vortrag des Instituts für Stadtgeschichte findet online ab 18 Uhr auf dem Youtube-Kanal der Gesellschaft für Frankfurter Geschichteunter dem Link https://youtu.be/PfjTIMPWL70 statt.

„Joseph Beuys war ein großer Mythenerzähler, ein Umweltaktivist zu einer Zeit, wo sich nur wenige für die Umwelt interessierten – und ganz sicher ein Jahrhundertkünstler“.

Vom 13. bis 16. Mai findet der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt am Main statt - digital.  Eines der konzertanten Höhepunkte: das Oratorium EINS.

Kulturdezernentin Ina Hartwig begrüßt die Nachricht, dass das private Kulturunternehmen Arthouse-Kinos Frankfurt das Eldorado an der Schäfergasse übernimmt. Von nun an gehört es zum Arthouse-Trio zusammen mit dem Harmonie Kino in Sachsenhausen aus den 1920er Jahren und dem Cinema am Roßmarkt, dem letzten erhaltenen Kino aus der Wirtschaftswunderzeit, gegründet 1956.

Die Mainova AG und der Geschäftsführer der Mainova WebHouse Management GmbH, Volker Ludwig, haben sich im besten gegenseitigen Einvernehmen auf eine Beendigung der Zusammenarbeit mit Wirkung zum 31. Mai 2021 geeinigt.

Besonders in Pandemiezeiten stellt die Suche nach einem Praktikum Schülerinnen und Schüler vor viele Fragen: Wie bewerbe ich mich am besten um ein Praktikum und wo ist ein Praktikum zurzeit überhaupt möglich? Infos und Hilfestellungen gibt die Berufsberatung in einem Online-Seminar. 

Es sind ermutigende Zahlen – auch wenn es für Entwarnung noch zu früh ist. Seit Tagen sinkt die 7-Tage-Inzidenz in Frankfurt und liegt aktuell bei 129,4 (HMSI, Stand 12. Mai, 0 Uhr). Hinzu kommt: Ab Donnerstag, 13. Mai, wird Frankfurt nicht mehr als Stadt mit Inzidenz über 150, sondern als Stadt mit Inzidenz über 100 geführt.

„Die Arbeitgeber des Einzel- und Versandhandels sind mit Forderungen nach allgemeiner Öffnung der Geschäfte sehr fix‘“, erklärt Bernhard Schiederig, Landesfachbereichsleiter Handel der ver.di Hessen und Verhandlungsführer für den hessischen Einzel- und Versandhandel.

Das Berufsberatungs-Team der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main richtet sich mit diesem speziellen Angebot an Lehrkräfte an den Schulen, die Schülerinnen und Schüler bei der Berufswahl unterstützen können.

Mit circa 15.300 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Eschborn bei der Durchführung eines Nahmobilitäts-Checks.

Mit dem neuen Verkehrsvertrag steigt die Leistung im Mittelhessennetz erheblich: Das Sitzplatzangebot in den Zügen wächst und von zahlreichen Stationen aus gibt es künftig deutlich mehr Direktfahrten nach Frankfurt.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU Hessen (MIT) sieht in der zunehmenden Verödung vieler Innenstädte und Dorfzentren ein zentrales Problem für den lokalen Einzelhandel und das gesellschaftliche Zusammenleben in Hessen.

Die Hessische Landesregierung legt dem Haushaltsausschuss das 9. Hilfspaket aus Sondervermögen vor.

Hessens Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) stellte dem Haushaltsausschuss des Hessischen Landtags den Bericht des Hessischen Ministeriums der Finanzen zur Evaluation der LEO-Immobilienstrategie vor.

Um die Rolle der Kirche im Diskurs der Sterbebegleitung wird es beim Politischen Nachtgebet am Freitag, 28. Mai, ab 20:30 Uhr gehen.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur VORSPRUNG-Redaktion

-> hier klicken

 

Nachrichten aus Frankfurt

Grid List

Wie den Medien bereits bekannt, kam es am 27.11.2020, um 02:30 Uhr, zu einem Einbruch in ein Geschäft in der Frankfurter Altstadt. Die Täter erbeuteten seinerzeit hochpreisige Waren im Wert mehrerer zehntausend Euro. Die Ermittlungen ergaben, dass sich zunächst um 01:07 Uhr zwei Täter zu dem Geschäft in der Bleidenstraße begaben und dieses ausbaldowerten.

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der gemeinsam mit Anderen am 12. Juni 2020 an einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 21-jährigen Mann aus Neu Isenburg beteiligt war. Am 12.06.2020, gegen 23:30 Uhr, wurde das Opfer von insgesamt vier Tätern in der Einkaufspassage des Frankfurter Hauptbahnhofes tätlich angegriffen.

Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Freitag, 7. Mai, der Freigabe von Investitionsmittel in Höhe von rund fünf Millionen Euro für die Sanierung des Alten Rathauses im Stadtteil Bergen-Enkheim zugestimmt.

Regelmäßige Radfahrerinnen und Radfahrer werden es wahrscheinlich schon bemerkt haben: Die beiden Feldwege im Stadtteil Berkersheim, die zu großen Teilen parallel zur Straße Am Dachsberg verlaufen, sind fertiggestellt. Sie sind ausgebaut, mit einer vernünftigen Asphalttragdeckschicht ausgestattet und eignen sich bestens für den Radverkehr.

Dr. med. Boris Bauer (51) ist seit dem 1. April 2021 neuer Leitender Arzt der Radiologischen Diagnostik am Agaplesion Markus Krankenhaus. Er folgt auf Dr. med. Wilfried Herrmann, der sich nach über 40-jähriger Tätigkeit am Hause in den Ruhestand verabschiedet hat.

Für die neu errichtete Kindertagesstätte (KT) Ben-Gurion-Ring hat der Magistrat der Stadt Frankfurt einen Investitionszuschuss von 213.482 Euro bewilligt. Dieser soll für die Erstausstattung des Kindergartens und Horts verwendet werden.

Von Montag, 17., bis Mittwoch, 19. Mai, jeweils von etwa 9 bis etwa 15 Uhr muss die VGF den Betrieb der Linie 12 zwischen Eissporthalle und Hugo-Junkers-Straße unterbrechen.

Am Donnerstag (29. April 2021) ereignete sich auf dem Marbachweg ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 76 Jahre alte Frau mit ihrem Pkw mehrere Fahrzeuge beschädigte. Erste Erkenntnisse deuten auf einen medizinischen Notfall hin. Die 76-Jährige und eine 52 Jahre alte Autofahrerin wurden zudem bei dem Zusammenstoß verletzt.

Im Grünzug zwischen der U-Bahn-Haltestelle Theobald-Ziegler-Straße und der Feldscheidenstraße finden in den nächsten Tagen Baumarbeiten zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit statt.

Wegen Arbeiten im Rahmen des S6-Ausbaus der Deutschen Bahn wird die Unterführung zwischen Dreihäusergasse und Friedhof Eschersheim von Montag, 3. Mai, bis Ende 2022, voll gesperrt.

Für die halbjährlich anstehenden Wartungs- und Reinigungsarbeiten der Frankfurter Tunnel, durchgeführt durch das städtische Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE), wird der Europagarten-Tunnel an fünf aufeinanderfolgenden Tagen von Montag, 19., bis Freitag, 23. April, von morgens bis nachmittags für den Straßenverkehr gesperrt.

Wegen einer Kanalbaumaßnahme der Stadtentwässerung Frankfurt kommt es im Kreuzungsbereich Wächtersbacher Straße / Borsigallee / Am Erlenbruch von Montag, 17. Mai, bis Freitag, 11. Juni, zu Fahrspurreduzierungen.

Die massiven Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Verkehrszahlen setzten sich auch im April fort: Der Flughafen Frankfurt zählte 983.839 Passagiere. Gegenüber dem April des Vorjahres, in dem das Verkehrsaufkommen aufgrund der raschen Ausbreitung der Pandemie weitestgehend zum Erliegen kam, entspricht dies wegen des sehr niedrigen Vergleichswertes einem Plus von 423,1 Prozent.

Dienstagachmittag (11. Mai 2021) hatte es eine achtköpfige E-Scooter-Gruppe auf zwei Autofahrer abgesehen. Was sie nicht wussten: Bei den Autofahrern handelte es sich um Zivilbeamte. Gegen 15.30 Uhr war eine Zivilstreife in der Homburger Landstraße unterwegs.

Am Dienstag, den 4. Mai 2021, gegen 10.00 Uhr, verständigte eine Frau aus der Frankenallee die Polizei darüber, dass ihr Noch-Ehemann, von dem sie getrennt lebt, vor ihrer Wohnungstür aufgetaucht sei. Der Mann klingelte "Sturm" und hatte sich vor der Tür niedergelassen. Der Beschuldigte, ein 26-jähriger Mann, sollte kontrolliert und mit einem Platzverweis belegt werden.

Auch behinderte Kinder können jetzt, passend zum Beginn der Spielplatz-Saison, den Abenteuerspielplatz „Colorado Park“ einen ganzen Nachmittag lang nutzen.

Von Montag, 10., circa 8 Uhr, bis Freitag, 14. Mai, circa 16 Uhr, wird die Haltestelle Jägerstraße stadtauswärts in Richtung Höchst-Zuckschwerdtstraße von den Straßenbahnlinien 11 und 21 nicht angefahren, somit ist hier kein Fahrgastwechsel möglich.

Der Bewohner eines Hauses am Baseler Platz fand am Donnerstag, den 13. Mai 2021, gegen 16.50 Uhr, bei Gartenarbeiten eine Handgranate. Durch seine Frau wurde umgehend die Polizei verständigt, welche wiederum den Kampfmittelräumdienst verständigte. Dieser identifizierte den Fund als eine amerikanische Handgranate aus dem 2. Weltkrieg.

Mit der Bestellung eines Erbbaurechts sichert die Stadt Frankfurt am Main ein rund 1600 Quadratmeter großes Grundstück in Harheim für die Zwecke des Brand- und Katastrophenschutzes. Der Magistrat hat einer entsprechenden Vorlage von Bau- und Immobiliendezernent Jan Schneider zugestimmt und der Stadtverordnetenversammlung zur Beschlussfassung zugeleitet.

Absteigen und Schieben – das war einmal: Eine für den Radverkehr hinderliche Treppe am Hausener Wehr ist einer komfortabel zu befahrenden Rampe gewichen. Der Lückenschluss verbessert die Radverbindung zwischen Ginnheim und Rödelheim erheblich.

 Es kann losgehen: Im zweiten Anlauf reißt das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) Wochenende Samstag, 8. Mai, ab 22 Uhr, bis Montag, 10. Mai, 5 Uhr, den Brückenüberbau des Heddernheimer Stegs ab.

Die Porzellanhofstraße liegt zentral in der Innenstadt und verbindet die Zeil mit der Heiligkreuzgasse.

Wegen Kanalarbeiten der Stadtentwässerung Frankfurt wird die Kalbacher Hauptstraße zwischen Zum Bergwerk und Neugasse am Freitag, 30. April, für den Fahrverkehr voll gesperrt.

Rund 2000 Haushalte im Frankfurter Stadtteil Nied-Süd haben Anfang dieser Woche in ihrem Briefkasten eine Hauswurfsendung mit der Aufforderung „Mach es zu Deinem Park“ vorgefunden. Dahinter steckt das Stadtteilmanagement – bestehend aus dem Stadtplanungsamt, der Caritas und der ProjektStadt –, die damit aufrufen, sich an der Neugestaltung des bisher noch eher unscheinbar wirkendenden Parks zu beteiligen.

In Nieder-Erlenbach stellten Frankfurts Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Mainova AG, Peter Feldmann, zusammen mit Mainova-Vorstand Peter Arnold und Ingolf Grabow, Vorstandsmitglied des Naturschutzbunds Frankfurt, am Dienstag (20.4.) ein neues Storchennest vor.

"Zum zweiten Mal in ihrer mittlerweile 27-jährigen Vereinsgeschichte stellen die BÜRGER FÜR FRANKFURT BFF einen stellvertretenden Ortsvorsteher. In der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirates 15 (Nieder-Eschbach) vom 7. Mai 2021 wurde der Fraktionsvorsitzende der BFF-Fraktion, Jochen Haseleu, in dieses Amt gewählt", schreiben die Bürger Für Frankfurt (BFF) in einer Pressemitteilung.

 Endspurt: Mit großen Schritten nähert sich die Wiedereröffnung des Fuß- und Radstegs an der Niederräder Brücke.

Am Montagabend (10.05.) gegen 20.00 Uhr kam es in einer U-Bahn zu einem Streit zwischen vier Jugendlichen bzw. jungen Männern. Dieser setzte sich im Bereich des Nordwestzentrums fort, wobei zwei Personen mutmaßlich mit einem Messer verletzt wurden. Zuvor waren drei Beteiligte im Alter von 14, 15 und 21 Jahren mit einem bislang unbekannten Mann in der U1 Richtung Norden in Streit geraten.

Die Gleiserneuerung auf der Eckenheimer Landstraße geht in die letzten Phase, die VGF wird die Arbeiten am Mittwoch, 12. Mai, wie angekündigt und pünktlich abschließen.

Wenn sich die Fahrbahn an einer Stelle absenkt und dadurch Schäden an der Straße entstehen, muss gehandelt werden.

Am Dienstag, 9. Februar, beginnen im Stadtteil Praunheim Arbeiten am Verbindungsweg zwischen Buchbornstraße in Richtung Adlerwiese.

Dienstagnachmittag (11.05.) erhielt eine 85-jährige Frankfurterin in Preungesheim einen Anruf ihrer vermeintlichen Enkelin. Einige Stunden später übergab die Rentnerin mehrere zehntausend Euro an einen Unbekannten. Gegen 14:30 Uhr erhielt die Dame einen Anruf, in dem eine Frau sie mit Oma ansprach und vorgab, einen tödlichen Unfall verursacht zu haben.

Straßenverkehrsamt und Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) der Stadt Frankfurt am Main bauen an der Marie-Curie-Straße.

Am Mittwochmittag (31.03.2021) kam es im Stadtteil Riederwald zu einer exhibitionistischen Handlung. Dem Täter gelang die Flucht. Gegen 12.25 Uhr war eine 72-jährige Frau mit ihrem Fahrrad im Stadtteil Riederwald unterwegs. Im Bereich der Roscherstraße stieg sie von ihrem Rad ab. Von weitem konnte sie einen Mann sehen, welcher im Bereich eines angrenzenden Waldes stand und sich in seine Hose fasste.

Glück im Unglück hatte am Montagmittag (10.05.) ein 53-jähriger Frankfurter als er am Bahnhof Rödelheim von einer einfahrenden S-Bahn der Linie 5 angefahren und verletzt wurde. Bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt ging gegen 12 Uhr die Meldung von Reisenden ein, dass am Bahnsteig Gleis 2 in Rödelheim eine Person mit Kopfverletzungen liegen würde.

Im Sinne einer barrierefreien Stadt startet nun ein neues Bauprojekt: Das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) beginnt auf der Südseite der Main-Neckar-Brücke mit dem Bau einer Rampe.

Das Grünflächenamt teilt mit, dass in den kommenden Tagen wegen der genannten Mängel sowie aus Gründen der Verkehrssicherheit die nachfolgend aufgeführten Bäume dringend gefällt werden müssen.

Im Lohrpark wird ab Montag, 17. Mai, ein weiterer Wegeabschnitt vom Grünflächenamt grundhaft erneuert.

Im Bereich des Bahnhofes Sindlingen haben noch unbekannte Täter am Samstagabend, 28. November, gegen 18 Uhr, eine S-Bahn mit Steinen beworfen. Hierbei traf ein Stein die Frontscheibe der S-Bahn, die hierdurch splitterte und erheblich beschädigt wurde. Der Lokführer wurde hierbei glücklicherweise nicht verletzt, erlitt aber einen Schock und musste seinen Dienst abbrechen.

Am 28.01.2021 gg. 18:48 Uhr überfielen drei maskierte und mit Schusswaffe bewaffnete Täter ein Logistikunternehmen in Frankfurt-Sossenheim. Die Täter bedrohten einen Angestellten und fesselten diesen, um ungehindert eine Vielzahl von Paketen zu öffnen. Die Beute verpackten die Täter in große schwarze Mülltüten. Insgesamt wurde so eine Vielzahl an Wertgegenstände geraubt, darunter auch hochwertiger Schmuck.

Zeugen teilten über Notruf am Mittwoch, den 31. März 2021, gegen 22.40 Uhr, einen Brand auf dem Gelände einer Schule im Sossenheimer Weg mit.

Im Westend kleben wieder vermehrt Sticker mit rechtsextremen Motiven an Ampeln, Schildern, Stromkästen und Laternenpfählen, ebenso verbreiten Graffiti rechtsradikale Parolen. Bürgermeister und Kirchendezernent Uwe Becker hat sich der Sache angenommen und eine konzertierte Reinigungsaktion veranlasst, bei der die Aufkleber und Graffiti rund um den Westendplatz und in den umliegenden Straßenzügen entfernt wurden.

Am Dienstag in den frühen Morgenstunden brach ein Feuer auf einem Balkon in Zeilsheim aus.