Eschersheim: Hakenkreuz-Schmierereien und Brandstiftung in Schule

Eschersheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Dienstagmorgen, 23. März, waren in der Josephskirchstraße Feuerwehr und Polizei im Einsatz, da jemand ein Feuer in einer Schule gelegt hatte. Zuvor brachen die unbekannten Brandstifter in die Schule ein und hinterließen Hakenkreuz-Geschmiere.

Irgendwann in der Zeit von Montag, 21.30 Uhr, und Dienstag, 06.30 Uhr, verschafften sich Unbekannte über ein Fenster Zutritt zu einem Klassenzimmer der Ziehenschule. Im Anschluss entleerten sie einen Feuerlöscher, schmierten Hakenkreuzen und die Zahl 88 an Tafeln und Türen und begingen Sachbeschädigungen am Schuleigentum. Des Weiteren legten sie anschließend mit Toilettenpapierrollen ein Feuer, bevor sie unerkannt flüchteten. Eine massive Rauchentwicklung und Rußablagerungen waren bis zur Alarmierung der Feuerwehr entstanden, die durch das schnelle Einschreiten einen größeren Schaden an der Bausubstanz verhindern konnte.

Nichtsdestotrotz ist von einem Schaden in den Hunderttausenden auszugehen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069/755-53111 zu melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro