Löwen: US-Amerikaner Jake Hildebrand kommt

Eishockey
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Torhüter-Trio der Löwen ist komplett: D erUS-Amerikaner Jake Hildebrand, ECHL-Goaltender of the Year, wechselt nach Frankfurt. Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, mit Jake den Torhüter des Jahres der letztjährigen ECHL-Saison zu verpflichten."

Und weiter: "Mit Jake und Bastian haben wir ein starkes Torhüterduo. Dazu kommt mit Jonas Gähr ein sehr junger, talentierter Goalie, der weiter Erfahrung bei unserem Kooperationspartner in Krefeld sammeln wird.“

Jake Hildebrand: „Ich bin wirklich gespannt darauf, diese Saison nach Frankfurt zu kommen. Nach allem, was ich über die Organisation, die Stadt und die Fans gehört habe, könnte ich nicht glücklicher sein, für die Löwen zu spielen.“
Hildebrand (28), der aus Butler, einer Stadt nördlich von Pittsburgh im US-Staat Pennsylvania stammt, war bisher ausschließlich in den USA aktiv. Der Goalie spielte zunächst in der USHL für die Sioux City Musketeers, bevor er 2012 ein Stipendium an der Michigan State University erhielt und in drei aufeinanderfolgenden Saisons die Auszeichnung des zum MVP des Teams erhielt.

Nach seinem letzten Spiel bei der Michigan State University wechselte er zu den Allen Americans in der ECHL, mit denen er 2015/2016 die ECHL-Meisterschaft errang. In seiner Karriere bestritt er 222 reguläre ECHL-Begegnungen für Florida, Kalamazoo, Indy, Tulsa und Allen mit einem Gegentorschnitt von 3,30 und einer Fangquote von 90,1%. Zuletzt lief er für die Florida Everblades auf und wurde in der Saison 2020/2021 zum "Warrior Hockey ECHL Goaltender of the Year" gewählt. In 40 Einsätzen mit 2.380 Spielminuten und 1.145 Saves kam Hildebrand auf eine Fangquote von 92,3% und einen Gegentorschnitt von 2,4.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro