Am Freitag, den 5. August 2022, gegen 01.55 Uhr, konnten Beamte einer Funkstreife in der Seckbacher Landstraße einen 37-Jährigen wahrnehmen, der dort auf einem Kinderfahrrad unterwegs war.

Ein nackter Mann hat am Dienstagabend in der Wittelsbacherallee für einen Polizeieinsatz gesorgt und bei seiner Festnahme Widerstand geleistet. Dieser stand offenbar unter starken Alkoholeinfluss und kam zur Ausnüchterung ins Polizeipräsidium.

Am Mittwoch, den 29. Juni 2022, kam es gegen 13:30 Uhr, zu einem Raub in der U-Bahnstation Bornheim Mitte. Der unbekannte Täter erbeutete Geld aus einem Portemonnaie.

Am Samstag, den 25. Juni 2022, gegen 21.30 Uhr, wurde die Polizei zu einem Lebensmittelgeschäft in der Berger Straße gerufen. Zu dem genannten Zeitpunkt hielt sich dort ein 30-jähriger Mann mit freiem Oberkörper auf, welcher sich einen Kaffee am Automaten abfüllte und sich dazu eine Topfentasche mitgenommen hatte. Von dem Sicherheitsmitarbeiter des Marktes wurde der 30-Jährige aufgefordert, sich sein T-Shirt anzuziehen oder aber die Räumlichkeiten zu verlassen.

Zeugen verständigten am Sonntag, den 26. Juni 2022, gegen 03.00 Uhr, die Polizei über Notruf, dass sich fünf maskierte Männer auf einer Baustelle in der Berger Straße aufhalten würden. Sofort wurden mehrere Funkstreifen und das Überfallkommando zu der Baustelle entsandt. Die Beamten konnten der Spur der Unbekannten folgen, da auf dem Gelände mehrere Bauelemente und Zäune heruntergedrückt waren. So konnte zuerst eine Person hinter einer Mülltonne entdeckt und festgenommen werden.

Am vergangenen Samstagabend (18. Juni 2022) befand sich ein 49-Jähriger zusammen mit seiner Begleiterin in der Berger Straße, in Höhe der Hausnummer 219, an einem Weinstand.

Seit dem 6. April 2022 wird die 16-jährige Maida G. aus Frankfurt-Bornheim vermisst. An diesem Tag verließ sie ihre elterliche Wohnung. Nach möglichen Auslandsaufenthalten gab es Hinweise, wonach sich die junge Frau zuletzt wieder in Frankfurt aufhalten könnte.

Augenscheinlich völlig betrunken war ein 32-jähriger Radfahrer gestern Nachmittag in der Seckbacher Landstraße von Passanten gemeldet worden. Seine Fahrt endete im Polizeigewahrsam. Um Drei Uhr nachmittags hatte die Besatzung eines Rettungswagens die Polizei verständigt. Die Sanitäter hatten versucht den in einem Gebüsch liegenden Mann zu untersuchen und mit in den Rettungswagen zu nehmen.

Passanten, welche sich am Sonntag, den 17. April 2022, gegen 00.35 Uhr, auf dem Bahnsteig der U-Bahnstation "Eissporthalle" befanden, verständigten die Polizei über eine dort stattfindende Schlägerei unter etwa 10 Personen. Bei Eintreffen der Polizei sprang einer der Tatbeteiligten ins Gleisbett, verlor dabei sein Smartphone und flüchtete in Richtung Johanna-Tesch-Platz. Dieser Umstand führte zu einer kurzzeitigen Beeinträchtigung des Bahnverkehrs.

In der Nacht vom 05. April 2022 auf den 06. April 2022 kam es gegen 00.15 Uhr zu einem Angriff auf einen Linienbus in der Atzelbergstraße im Stadtteil Bornheim.

Der 82-jährige Senior wurde am 20. März 2022, gegen 14:00 Uhr, auf dem Parkplatz des Frankfurter Ostfriedhofs von einem gutgekleideten circa 45-jährigen, kräftigen Mann mit orientalischem Erscheinungsbild angesprochen, ob er Geld zum Erwerb einer Grabkerze wechseln könne. Während er in seiner Geldbörse nach Wechselgeld suchte, entwendete ihm der Täter zunächst unbemerkt 70,- Euro. Als der Rentner den Betrug kurze Zeit später bemerkte, hatte sich der Täter mit dem entwendeten Geld bereits entfernt.

Am Donnerstag, den 17. März 2022, gegen 10.30 Uhr, klingelte es an der Wohnungstür einer 79-jährigen Frau, in einem Mehrfamilienhaus in der Buchwaldstraße.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro