Gallus: Marihuana-Plantage durch Wasserschaden aufgeflogen

Gallus
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Entdeckung einer Plantage mit über 400 Cannabispflanzen war das Endergebnis einer Notwohnungsöffnung am Freitagabend (05.11.) in der Mainzer Landstraße. Die Zweizimmerwohnung eines 28-jährigen Mannes musste wegen eines Wasserschadens geöffnet werden. Der Zutrittsberechtigte staunte nicht schlecht, als er dort etliche, zum Teil noch sehr kleine Marihuana Pflanzen vorfand und informierte die Polizei.

Cannabs0811_jk.jpg

Die Beamten konnten insgesamt 437 Pflanzen zählen. Das Wachstumsstadium reichte dabei vom Setzling bis zur ausgewachsenen Pflanze. Letztlich wurden die Pflanzen samt Aufzuchtanlage sichergestellt. Gegen den 28-Jährigen läuft nun ein Strafverfahren wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln.

 

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro