Am Dienstag, den 14. Juni 2022, gegen 14.45 Uhr, stellte ein 76-jähriger Mann seinen Pkw auf einem Parkplatz in der Straße Am Martinszehnten ab. Zwei bislang unbekannt gebliebene Frauen holten ihn zu Fuß ein und sprachen ihn an. Sie lenkten ihn durch Körperkontakt ab, eine der Frauen griff ihm in den Schritt.

Gegen 20:50 am Mittwoch ereignete sich auf der Kreuzung Riedbergallee und Robert-Koch-Allee, wo auch die U-Bahn parallel zur Riedbergallee die Robert-Koch-Allee kreuzt, ein Verkehrsunfall mit PKW und stadteinwärts fahrender U-Bahn. Dabei wurde der PKW von der U-Bahn erfasst und gegen einen Oberleitungsmast geschoben und das erste Drehgestell der Bahn entgleiste.

Einer Funkstreifenbesatzung des 14. Polizeirevieres fiel am Freitag, den 4. Juni 2021, gegen 00.10 Uhr, im Bereich der Straße Am Martinszehnten eine Person auf, die augenscheinlich die Autobahn 661 zu Fuß überqueren wollte. Wie sich dann herausstellte, handelte es sich um einen alkoholisierten 38-jährigen Mann aus Neu-Isenburg.

Drei unbekannte Täter haben am Donnerstag (22.04.) zur Mittagszeit einen Lebensmittelhändler im Frischzentrum versucht zu überfallen. Ihr Fluchtfahrzeug hatte keine Nummernschilder. Gegen 12:00 Uhr fuhr plötzlich ein silberfarbener/dunkelgrauer Audi A5/A6 (Limosine) auf das Gelände des Frischezentrums.

Das Sportamt hat in der Mehrzweckhalle im Sportzentrum Kalbach vier Badmintonfelder errichtet. Diese stehen ab sofort für den Individualsport „Eins gegen Eins“ im Rahmen der geltenden hessischen Corona-Schutzvorschriften zur Verfügung.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro