Ein 21-jähriger Mann schöpfte am Mittwochabend (12. Januar 2022) zurecht Verdacht, als er im Stadtteil Niederrad aus einem zivilen Auto heraus "kontrolliert" werden sollte. Das alarmierte 10. Polizeirevier machte das beschriebene Fahrzeug kurze Zeit später ausfindig und nahm einen 25-jährigen Tatverdächtigen fest. Dieser entpuppte sich als "falscher Polizeibeamter", gegen den nun unter anderem wegen des Verdachts der Amtsanmaßung ermittelt wird.

In der Nacht von Samstag (8. Januar 2022) auf Sonntag (9. Januar 2022) griff ein unbekannter Mann eine 44-jährige Spaziergängerin im Stadtteil Niederrad an und berührte diese unsittlich. Die Frankfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Gegen 00:10 Uhr führte die 44-jährige Frau ihren Hund aus und lief dabei die Willemineallee entlang. In Höhe der querenden Johannes-Lamp-Straße näherte sich ihr hinterrücks ein Unbekannter und drückte sie unvermittelt auf eine Parkbank.

Wegen Arbeiten durch die Netzdienste Rhein-Main wird die Gerauer Straße zwischen Adolfstraße und Triftstraße von Montag, 10. Januar, bis Freitag, 11. März, zu einer Einbahnstraße in Richtung Triftstraße.

In der Nacht zum Donnerstag (29.-30. Dezember 2021) versuchte ein 28-jähriger Autofahrer einer Polizeikontrolle zu entfliehen; ohne Erfolg. Die Frankfurter Polizei nahm den Mann vorläufig fest. Gegen 01.30 Uhr fiel einer Polizeistreife im Bereich der Gablonzer Straße, Ecke Ziegelhüttenweg ein Audi A3 mit einem abgelaufenen Kurzzeitkennzeichen auf.

Man trifft sie auch schon mal in der Küche beim Gemüseschneiden, im adretten Businesskleid beim Laubharken im Garten – oder gar mit einem Besen in der Hand im Flur „ihres“ Kinderzentrums in der Niederräder Odenwaldstraße: Die Attribute zupackend, herzlich und engagiert scheinen für Sabine Durst erfunden worden zu sein.

Am Dienstag, 7. Dezember 2021, gegen 23.40 Uhr, war eine 21-jährige Frau unterwegs mit der Straßenbahn in Niederrad. An der Haltestelle "Triftstraße" verließ sie die Straßenbahn und bemerkte, dass ihr ein Mann folgte, der zusammen mit ihr die Straßenbahn verlassen hatte. An der Ecke Rennbahnstraße/Bruchfeldstraße überholte er die junge Frau und bedrängte sie körperlich. Als diese um Hilfe rief, flüchtete der Unbekannte.

Bis zum vergangenen Jahr hat in Frankfurt kaum jemand etwas über Gustav Gerst, den Stifter des Goetheturms, gewusst. Jetzt erinnern an den Kaufmann und seine Frau blank polierte Messingquader, „Stolpersteine“, im Pflaster vor ihrem früheren Haus an der Niederräder Landstraße 10, heute Hausnummer 36. „Wir können nicht wieder gut machen, was Gustav und Ella Gerst in der Zeit des Nationalsozialismus angetan wurde“, sagte Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) bei der Verlegung der Steine am Montag, 6. Dezember.

Wegen Arbeiten durch die Mainova wird die Kreuzung Niederräder Landstraße/Deutschordenstraße/Rennbahnstraße am Freitag, 22. Oktober, für den Fahrverkehr gesperrt. In Richtung Uniklinikum wird eine Umfahrung über Kennedyallee, Stresemannallee und Theodor-Stern-Kai empfohlen. Fußgänger können die Baustelle passieren.

Wo sich am westlichen Rand Niederrads seit Mitte der 1960er Jahre im Schatten der Olivetti-Turme Bürogebäude an Bürogebäude reihten, ist in den vergangenen Jahren eines der spannendsten Konversionsprojekte Deutschlands entstanden: Die Bürostadt verwandelt sich seit 2014 Zug um Zug in das Lyoner Quartier.

Polizeibeamte des 10. Polizeireviers haben in der Nacht von Sonntag auf Montag (09. August 2021) einen 35-jährigen Einbrecher auf frischer Tat erwischt, als dieser ein Lebensmittelgeschäft in Niederrad verließ. Bewegungsmelder eines in der Goldsteinstraße befindlichen Lebensmittelmarktes lösten gegen 0.40 Uhr Alarm aus.

Gegen 17:50 Uhr am Mittwoch (04.08.) wurden die Kräfte der Feuerwehr Frankfurt nach Niederrad, in die Straße "Im Mainfeld", zu einem Wohnungsbrand im 8.OG eines 18 geschossigen Wohnhaus alarmiert. Noch bei der Alarmierung der ersten Feuerwehrkräfte gingen eine Vielzahl von Notrufen in der Leitstelle ein, die unter anderem berichteten, dass eine Person aus einem Fenster der Brandwohnung gesprungen ist.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro