Nordend: U-Bahn nach Unfall mit LKW entgleist

Nordend
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Freitagfrüh (22. Oktober 2021) kam es zwischen einem Lastwagen und einer U-Bahn zu einem Verkehrsunfall. Dabei ist die U-Bahn entgleist. Der 51-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Gegen 05.40 Uhr fuhr die U-Bahn (Linie 5) von der Haltestelle "Deutsche Nationalbibliothek" in Fahrtrichtung Innenstadt.

Zeitgleich war ein 51-jähriger Mann mit einem Lastwagen im Oeder Weg ebenfalls in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs und bog in die Eckenheimer Landstraße ab. Wegen eines auf der rechten Seite (ordnungsgemäß) geparkten Autos scherte der 51-Jährige mit dem Lkw leicht nach links aus. Hierbei kam es zwischen der U-Bahn und dem Lastwagen zu einer Kollision. Durch den Zusammenstoß entgleiste die mit rund 30 Fahrgästen besetzte U-Bahn, welche später durch die Feuerwehr wieder auf die Schienen zurückgesetzt werden konnte.

Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall nach bisherigen Erkenntnissen niemand verletzt. Allerdings erlitt der 51-jährige Lkw-Fahrer einen Schock. Eine medizinische Betreuung wurde vor Ort gewährleistet. Nachdem die U-Bahn wieder auf die Schienen gehoben und der nicht mehr fahrbereite Lastwagen abgeschleppt worden war, konnte der Kreuzungsbereich gegen 07.30 Uhr wieder freigegeben werden. Der konkrete Unfallhergang sowie die Höhe des finanziellen Schadens sind Bestandteil der noch andauernden Ermittlungen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro