Am Freitag, den 09. September 2022, gegen 02.55 Uhr, brannte es im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Stephan-Heise-Straße.

Am Montagabend (04. April 2022) kam es gegen 23.15 Uhr zu einem Raub auf die Aral-Tankstelle in der Ludwig-Landmann-Straße. Verletzt wurde dabei niemand, die Täter konnten unerkannt flüchten.

Am gestrigen Sonntagmorgen, den 27. März 2022, ereignete sich in der Ludwig-Landmann-Straße an einem Lebensmittelmarkt ein Brand, bei dem unter anderem mehrere Rollbehälter beschädigt wurden.

Am Samstag, den 12. März 2022, gegen 00.45 Uhr, wurde die Polizei durch Klinikpersonal auf eine verdächtige Person aufmerksam gemacht, welche zuvor bereits mehrfach im Inneren des Hauses im Steinbacher Hohl aufgefallen war und bei der der Verdacht bestand, dass diese dort Diebstähle begangen haben könnte. Die betreffende Person, ein 24-jähriger Mann, konnte dann vor dem Krankenhaus angetroffen und kontrolliert werden.

Zeugen bemerkten am Samstag, den 22. Januar 2022, gegen 04.45 Uhr, in der Ludwig-Landmann-Straße, an der dortigen U-Bahnhaltestelle "Stephan-Heise-Straße", eine junge Frau, die von einem Mann augenscheinlich gewürgt und gegen ein Auto gedrückt wurde. Als die Zeugen einschritten, ließ der Tatverdächtige von der Frau ab und flüchtete. Er wurde später festgenommen. Bei ihm handelt es sich um einen 28-jährigen Mann aus Frankfurt.

Auf Anregung Praunheimer Jugendeinrichtungen hat Frankfurt jetzt eine zusätzliche Calisthenics-Anlage. Sie hatten sich 2017 für ihren Stadtteil attraktive Sportgeräte auch für Jugendliche und Erwachsene gewünscht. Nach etwa halbjähriger Bauzeit hat das Grünflächenamt in der Margarete-Schütte-Lihotzky-Grünanlage in der Siedlung Westhausen nun die Calisthenics-Anlage fertiggestellt.  

Am Wochenende (27.-28. November 2021) verkaufte ein 31-jähriger Täter das Plagiat eines Smartphones an eine 32-jährige Frankfurterin. Diese bemerkte den Betrug und ließ diesen nicht auf sich sitzen. Schlussendlich klickten für vier Tatverdächtige zwischen 24 und 32 Jahren die Handschellen.

Am Sonntagabend (26. September 2021) ging ein Radfahrer aus einer vierköpfigen Männergruppierung eine spazierende Familie im Stadtteil Praunheim mit rechtsradikalen Parolen und Gesten an. Die Frankfurter Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Eine 25-jährige Frau spazierte gegen 18:50 Uhr gemeinsam mit ihrem 34-jährigen Freund und dem 1-jährigen Sohn entlang der Graebestraße in Richtung Alt-Praunheim.

Das Gymnasium Nord wird am Übergangsstandort Westhausen erweitert, um Platz für die Oberstufe zu schaffen. An der Ecke Schinkel-/Muckermannstraße entsteht bis Sommer 2022 der dritte Bauabschnitt. Wie schon die ersten beiden Bauabschnitte wird das Gebäude in hochwertiger Holzmodulbauweise ausgeführt. Der Magistrat hat der Bau- und Finanzierungsvorlage jetzt zugestimmt.

Seit zehn Jahren ist die Arche Nordweststadt für die jungen Bewohner ihres Stadtteils da: Die Einrichtung in der Thomas-Mann-Straße bietet Kindern aus benachteiligten Familien seit März 2011 ein warmes Mittagessen, Unterstützung bei den Hausaufgaben und ein umfassendes Freizeitprogramm.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro