Gelungener Saisonauftakt für die zweite Mannschaft der Germania

Fußball-Nachrichten
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die zweite Mannschaft der Germania konnte nach einer soliden Vorbereitung in unsicheren Zeiten im ersten Spiel den ersten Saisonsieg einfahren.

Im schweren Auswärtsspiel bei FC Kosova Frankfurt II taten sich beide Mannschaften auf einem wilden Rasen zunächst schwer mit spielerischen Elementen. Nach einem langen Ball konnte Longo dann seinen Bewachern enteilen und das erste Saisontor markieren (24.). Ebenfalls ein wenig überraschend dann der Ausgleichstreffer nach einer Standardsituation (34.). So ging es für den Trainerdebütanten Michael Anne mit einem Remis in die Pause.

Scheinbar fand der Coach die richtigen Worte, denn die zweite Spielhälfte konnten die Germanen klar für sich entscheiden. Der eingewechselte Wedel schnürte dabei gar den Doppelpack (70. und 85.) und die anderen beiden Torschützen Planz und Mohamedi glänzten bei ihrer Rückkehr im Enkheimer Trikot als Torschützen.

Alles in allem ein gelungener Auftakt. „Gegen einen unbequemen Gegner auf schwierigem Geläuf haben wir heute gezeigt, dass wir trotz unserer jungen Truppe auch schon eine gewisse Reife und Konstanz im Spiel haben. Daher großes Lob an alle Spieler von Nummer eins bis 13.“

Enkheim: Szafinski – Zeidler, Planz, Klatt (55. Wedel), Hillmann (55. Mohamedi) – Trams, Lazzaro, Antonovic, Mahray – Longo, Lento

Tore: 24. 0:1 Longo
34. 1:1
70. 1:2 Wedel
78. 1:3 Planz
85. 1:4 Wedel
90. 1:5 Mohamedi

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro