Vorsprung Frankfurt - Hessen

Hessen

In Hessen wurden an den vergangenen sieben Tagen 12.180 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

In Hessen wurden am Dienstag 12.977 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

In Hessen wurden in den vergangenen sieben Tagen 15.001 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

In Hessen wurden am Dienstag 20.446 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

In Hessen wurden am Freitag 4.405 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

In Hessen wurden am Dienstag 11.456 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

Im Jahre 2010 wurde das Gebäude auf dem Campus Westend eingeweiht.

Gleisbauarbeiten zwischen Kupferhammer und Hohemark sind der Grund, dass einige wenige Fahrten auf der U-Bahnlinie U3 von Dienstag, 15. November bis Donnerstag, 17. November 2022, jeweils in den ganz frühen Morgenstunden nicht zwischen Kupferhammer und Oberursel Hohemark fahren.

Das Grünflächenamt teilt mit, dass in den kommenden Wochen wegen der genannten Mängel sowie aus Gründen der Verkehrssicherheit die nachfolgend aufgeführten Bäume dringend gefällt werden müssen:

Am Dienstag, 18. Oktober, findet von 12 bis 18 Uhr der Fachtag „Aufsuchende politische Erwachsenenbildung.

Am Montag, 12. September, beginnen die Arbeiten für die Neugestaltung des Paul-Arnsberg-Platzes im Ostend.

Urlaubszeit ist – wieder – Reisezeit! Das zeigte sich in den vergangenen Monaten auch im Frankfurter Bürgeramt.

An der Offenbacher S-Bahnstation Marktplatz kam es am Dienstag zu einem Unfall, bei dem ein stark unter Alkoholeinfluss stehender 45-jähriger wohnsitzloser Mann von einer S-Bahn touchiert wurde und hinter der S-Bahn ins Gleis stürzte.

Zur Plenardebatte zur Umsetzung der Istanbul-Konvention sagte die frauenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Claudia Ravensburg:

Offenbach erhält 130.000 Euro nach dem Regionallastenausgleichsgesetz für besonders von Fluglärm belastete Kommunen.

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt gegen noch unbekannte Täter, die vergangene Nacht einen Süßwarenautomaten an der S-Bahnstation Offenbach Marktplatz geöffnet und die Geldkassette entwendet haben.

Ein unbekannter Mann, der am Sonntag (14.11.)  in einer S-Bahn ohne Fahrschein angetroffen wurde, konnte nach einer tätlichen Auseinandersetzung mit einem Kontrolleur der Deutschen Bahn AG in der S-Bahnstation Offenbach-Kaiserlei flüchten.

Am Freitag (05,11,) zündeten Unbekannte in der Rhönstraße in einem Linienbus der Offenbacher Verkehrsbetriebe einen Feuerwerkskörper und flüchteten.

Am Bahnübergang in Bereich Lindheim kam es am Dienstag zu einem Unfall, bei dem ein LKW die Schrankenanlage beschädigte und eine durchfahrenden Regionalbahn zu einer Notbremsung zwang.

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Donnerstag (30. Dezember) bei 22.245, 132 mehr als am Mittwoch gemeldet. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen, liegt laut RKI bei 168,2.

Nachdem die Polizei in der letzten Woche einen Durchsuchungsbeschluss vollstreckte und dabei diverse Wertgegenstände sicherstellte, bitten die Ermittler nun um Mithilfe.

Seit knapp drei Jahren schützt ein rund 1000 Meter langer und fest installierter Wildschutzzaun im Wetterauer „Mähried" nahe Reichelsheim die dortigen Bodenbrüter.

Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Freitag (21. August) bei 475, sechs mehr als am Vortag.

Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Donnerstag (20. August) bei 469, drei mehr als am Vortag.

Die Stadt Alzenau hat den diesjährigen Weihnachtsmarkt abgesagt.

Severin Simon aus Alzenau-Michelbach ist Feinbrenner mit Leib und Seele. Sein Ururgroßvater Johann Simon erwarb 1879 das Brennrecht und seitdem werden auf dem Gelände im Kahlgrund Edelbrände produziert. Neben den klassischen Bränden liegt der Schwerpunkt heute auf Gin, Rum und Whisky. Und Simon ist immer auf der Suche nach Inspirationen, um seine Produkte weiter zu verfeinern und „auf die Spitze zu treiben.“

Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CDU) hat am Mittwoch, 10. November, aufgrund der aktuellen besorgniserregenden Situation in der Corona-Pandemie die Feststellung des Katastrophenfalls ab dem 11. November 2021 angeordnet.

Mit einem breit angelegten Aktionstag gegen Kinderpornografie haben Polizei und Justiz am Mittwoch (20.10.) in ganz Unterfranken ein deutliches Signal an die Täter gesendet.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Veranstaltungskalender