Hessen

Zur Verlängerung der pandemischen Notlage erklären die Fraktionsvorsitzenden von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Ines Claus und Mathias Wagner:

Die Landesregierung hat sich mit dem Universitätsklinikum Gießen-Marburg (UKGM) und dessen Eigentümer, der RHÖN-KLINIKUM AG, sowie der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA, auf die Ausgestaltung der weiteren Zusammenarbeit geeinigt.

Wenn man im Winter in den südhessischen Rheinauen zwischen Kühkopf und Trebur spazieren geht, sieht man immer wieder flatternde Vogelbänder am Himmel über den weiten Ackerfluren des hessischen Rieds auf- und abgehen.

Die Fraktionen von SPD und Freien Demokraten im Hessischen Landtag fordern die Landesregierung auf, die Verträge zur Nutzung der Luca-App nicht zu verlängern.

„Hessen kann Vorreiter für mobiles Arbeiten werden“, erklären Stefan Müller, innenpolitischer Sprecher, und Oliver Stirböck, digitalpolitischer Sprecher der Freien Demokraten im Hessischen Landtag.

Hessen unterstützt den Träger der Suchthilfeeinrichtung „die Fleckenbühler“ künftig jährlich mit bis zu 800.000 Euro, um den weiteren Betrieb sicherzustellen.

Die hessische Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) und der hessische Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) haben am Freitag das Richtfest für den Neubau von Gebäude C der Justizvollzugsanstalt Frankfurt am Main III besucht. Die JVA Frankfurt am Main III ist die zentrale Vollzugsanstalt für die Vollstreckung aller Haftarten an erwachsenen und jugendlichen weiblichen Gefangenen. Die Grundsteinlegung des Neubaus erfolgte zum Jahresbeginn 2020. Der aktuelle Zeitplan sieht vor, dass im 3./4.Quartal 2022 der Probebetrieb und unmittelbar danach die Inbetriebnahme erfolgen. Nach derzeitigem Planungsstand investiert das Land Hessen für den Bau 12,7 Mio. Euro.

Dr. Markus Johannes Horneber aus Frankfurt am Main hat am Dienstag in Wiesbaden den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland in der Ordensstufe „Verdienstkreuz am Bande“ erhalten.

Gut drei Wochen nach Baubeginn wurde am Donnerstag, 30. Juli, das Richtfest für den neuen Goetheturm gefeiert.

Um kurz nach 18 Uhr war es endlich soweit: Unter dem Beifall vieler Schaulustiger, die zum Teil seit Stunden die Arbeiten verfolgten, erreichte der neue Goetheturm mit dem Aufsetzen der Kanzel am Dienstag, 28. Juli, seine volle Höhe von 43,3 Meter. Seit dem frühen Morgen hatte die Holzbaufirma die vormontierten, mehrere Tonnen schweren Elemente mit Hilfe eines großen Autokrans zusammengesetzt.

Offenbach erhält 130.000 Euro nach dem Regionallastenausgleichsgesetz für besonders von Fluglärm belastete Kommunen.

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt gegen noch unbekannte Täter, die vergangene Nacht einen Süßwarenautomaten an der S-Bahnstation Offenbach Marktplatz geöffnet und die Geldkassette entwendet haben.

Ein unbekannter Mann, der am Sonntag (14.11.)  in einer S-Bahn ohne Fahrschein angetroffen wurde, konnte nach einer tätlichen Auseinandersetzung mit einem Kontrolleur der Deutschen Bahn AG in der S-Bahnstation Offenbach-Kaiserlei flüchten.

Am Freitag (05,11,) zündeten Unbekannte in der Rhönstraße in einem Linienbus der Offenbacher Verkehrsbetriebe einen Feuerwerkskörper und flüchteten.

Wo ist Karin Flohrer aus Offenbach? Das fragt die Kriminalpolizei in Offenbach und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der 53 Jahre alten Vermissten. Frau Flohrer ist etwa 1,63 Meter groß, hat eine sportliche Figur und blonde schulterlange Haare. Sie war mit einer grünen Jogginghose und einem grauen Oberteil mit neongelben Streifen an den Ärmeln bekleidet.

Fünf Offenbacher Vereine erhalten zusammen über 30.000 Euro für die Digitalisierung ihrer Abläufe und ihrer Verwaltung.

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Donnerstag (30. Dezember) bei 22.245, 132 mehr als am Mittwoch gemeldet. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen, liegt laut RKI bei 168,2.

Nachdem die Polizei in der letzten Woche einen Durchsuchungsbeschluss vollstreckte und dabei diverse Wertgegenstände sicherstellte, bitten die Ermittler nun um Mithilfe.

Seit knapp drei Jahren schützt ein rund 1000 Meter langer und fest installierter Wildschutzzaun im Wetterauer „Mähried" nahe Reichelsheim die dortigen Bodenbrüter.

Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Freitag (21. August) bei 475, sechs mehr als am Vortag.

Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Donnerstag (20. August) bei 469, drei mehr als am Vortag.

Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Mittwoch (19. August) bei 466, sechs mehr als am Vortag.

Die Stadt Alzenau hat den diesjährigen Weihnachtsmarkt abgesagt.

Severin Simon aus Alzenau-Michelbach ist Feinbrenner mit Leib und Seele. Sein Ururgroßvater Johann Simon erwarb 1879 das Brennrecht und seitdem werden auf dem Gelände im Kahlgrund Edelbrände produziert. Neben den klassischen Bränden liegt der Schwerpunkt heute auf Gin, Rum und Whisky. Und Simon ist immer auf der Suche nach Inspirationen, um seine Produkte weiter zu verfeinern und „auf die Spitze zu treiben.“

Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CDU) hat am Mittwoch, 10. November, aufgrund der aktuellen besorgniserregenden Situation in der Corona-Pandemie die Feststellung des Katastrophenfalls ab dem 11. November 2021 angeordnet.

Mit einem breit angelegten Aktionstag gegen Kinderpornografie haben Polizei und Justiz am Mittwoch (20.10.) in ganz Unterfranken ein deutliches Signal an die Täter gesendet.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Veranstaltungskalender