Wegen Tiefbauarbeiten durch die Netzdienste Rhein-Main wird die Straße Niedenau zwischen Kettenhofweg und Bockenheimer Landstraße von Freitag, 24. Juni, bis Montag, 27. Juni, für Kraftfahrzeuge voll gesperrt.

Sie sind das Bindeglied zwischen den Menschen in den Stadtteilen und der Politik, sie haben ein Ohr für die Probleme der Menschen, sie hören zu, geben Rat, erkennen und lösen Konflikte. Und das alles ehrenamtlich: die Stadtbezirksvorsteherinnen und -vorsteher. Am Montagabend, 20. Juni, hat Bürgermeisterin und Diversitätsdezernentin Nargess Eskandari-Grünberg die Vorsteherinnen und Vorsteher sowie ihre Vertreterinnen und Vertreter für die Wahlperiode 2021 bis 2026 vereidigt.

Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main hat mit heute verkündeter Entscheidung die Vertriebstochter des größten deutschen Eisenbahnkonzerns verpflichtet, es ab dem 01.01.2023 zu unterlassen, die klagende Person nicht-binärer Geschlechtszugehörigkeit dadurch zu diskriminieren, dass diese bei der Nutzung von Angeboten des Unternehmens zwingend eine Anrede als „Herr“ oder „Frau“ angeben muss.

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) - und das Hessische Landeskriminalamt (HLKA) haben am Montag an einem bundesweiten Aktionstag wegen Hassbotschaften nach der Tötung von zwei Polizeibeamten in Kusel teilgenommen. Im Rahmen des durch die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz - Landeszentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus (ZeT) - und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz koordinierten Aktionstages wurden in allen Bundesländern eine Vielzahl strafprozessualer Maßnahmen wie Durchsuchungen, Vernehmungen und Sicherstellungen wegen Hassbotschaften im Internet durchgeführt.

Die Eschersheimer Landstraße ist eine der zentralen Verbindungstraßen im Frankfurter Stadtgebiet. Sie zu queren, ist für Fußgängerinnen und Fußgänger vor allem im nördlichen Abschnitt zum Teil umständlich, da hier die U-Bahn oberirdisch fährt und die trennende Wirkung der Hauptstraße somit verstärkt wird. Die Stadt Frankfurt geht das Problem an und baut neue Querungen, um an zwei wichtigen Wegebeziehungen Barrieren zu beseitigen.

Der 37-jährige Fahrer eines Opel Astra war am Sonntag, den 19. Juni 2022, gegen 16.35 Uhr, auf der BAB 5 unterwegs in Richtung Kassel.

Ein Jahr nach dem Tod von Leichtathletikikone Ilse Bechthold richtet Eintracht Frankfurt am Freitag, den 3. Juni, die erste Auflage des „Ilse Bechthold Gedächtnis Cup“ aus. Zahlreiche Top-Athleten sind vertreten.

Nach fünf Saisons verlässt Max Faber auf eigenen Wunsch die Löwen Frankfurt. Erstmals kam der 1,86 m große Verteidiger zum Ende der Saison 2017/2018 in Frankfurt zum Einsatz. Max und die Löwen hatten das gleiche Ziel, für das sie bis jetzt gemeinsam kämpften – den Schritt zurück in die Erstklassigkeit zu schaffen! Nach der historischen und denkwürdigen Spielzeit 2021/2022, mit dem DEL2-Meistertitel und dem sportlichen Aufstieg, ist dieses große Ziel erreicht, jetzt jedoch trennen sich die Wege.

Am Freitag, 22. April, setzten die Löwen Frankfurt sich im Spitzenspiel gegen Ravensburg mit 1:2 durch, machten die Sensation perfekt – Meistertitel in der zweiten Eishockey-Liga, Ticket für den Aufstieg gelöst. Eine Leistung, der jetzt die Stadt Frankfurt Respekt zollte. Am Mittwoch, 27. April, hat Oberbürgermeister Peter Feldmann die Meister-Mannschaft und ihre Macher in den Römer eingeladen. Auf dem Programm: eine Feierstunde im Kaisersaal, ein Festbankett in den Römerhallen – und, das Wichtigste, die Meister-Party.

Mit einer beeindruckenden Bilanz von sieben Siegen sowie keinem einzigen abgegebenen Durchgangspunkt und dazu einem neuen Ligarekord in der Gesamtpunktzahl im Finale erturnte sich die Trampolinmannschaft von Eintracht Frankfurt den Aufstieg in die Bundesliga.

Die Leichtathletikabteilung von Eintracht Frankfurt eröffnet am kommenden Sonntag, den 1. Mai, den diesjährigen Wettkampfsommer mit der dritten Auflage des „Fly-up and far Meeting“. Mit Weltmeister Niklas Kaul und Vizeweltmeisterin Carolin Schäfer ist das Feld dabei namhaft besetzt.

Sportdezernent Josef bewilligt Zuschuss für Radrennen

Ali Özer wird zum Ende dieser Saison seine Tätigkeit als Interimscoach der 1. Mannschaft des FC Germania Enkheim niederlegen und wieder zurück in die Jugendabteilung gehen, wo er die kommende B1-Jugend übernehmen wird. Özer hat viele der jungen Talente in die 1. Mannschaft integriert. Diese erfolgreiche Arbeit gilt es fortzusetzen. Als seinen Nachfolger hat der Vorstand Süleyman Keskin verpflichtet.

„Was für ein Abend, was für eine Party, was für ein Sieg." Bürgermeisterin Nargess Eskandari-Grünberg hat Eintracht Frankfurt zum Sieg der Europa League gratuliert. „Dieses beeindruckende Team hat uns alle, ganz Frankfurt und die Region in Euphorie versetzt." Eskandari-Grünberg, Dezernentin für Diversität, Antidiskriminierung und gesellschaftlichen Zusammenhalt – und seit März Mitglied von Eintracht Frankfurt –, führt den Sieg auf die Mentalität des Teams von Coach Oliver Glasner zurück: „Gesiegt hat das Team mit dem größeren Teamspirit. Wer zusammenhält, der gewinnt."

Im Falle eines Sieges von Eintracht Frankfurt im UEFA Europa League-Endspiel am Mittwoch, 18. Mai, wird sich die Frankfurter Innenstadt am darauffolgenden Donnerstag den ganzen Tag lang fest in Eintracht-Hand befinden. Polizei, Feuerwehr, Eintracht Frankfurt und die Stadtverwaltung rechnen mit über 100.000 Fans, die am Donnerstag, 19. Mai, in die Frankfurter Innenstadt strömen werden, um den Triumph „ihrer Eintracht“ gebührend zu feiern und ihre Pokalhelden am Römerberg hochleben zu lassen.

Mit Dogan Köksal steht der nächste Trainerneuzugang für die Saison 2022/23 fest. Der 32-Jährige, der bereits sieben Jahre am Riederwald aktiv war, übernimmt die U15 der Eintracht.

„Eintracht Frankfurt kann das ganz große Ding schaffen“, sagt Prof. Matthias Ludwig, Mathematikdidaktiker an der Goethe-Universität. Ludwig betreibt mit seinem Team das Portal fussballmathe.de. Dort werden auf der Grundlage von verschiedenen Parametern die fußballerischen Wahrscheinlichkeiten berechnet, wer am Ende der Bundesliga oder der Welt- und Europameisterschaft die Nase vorn hat.

Der Deutsch-Kroate ist derzeit als Cheftrainer bei Wormatia Worms tätig und wechselt im Sommer an den Main. Er erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2024. Der 40-Jährige begann seine Trainerkarriere im Sommer 2013 bei der Zweitvertretung des SV Sandhausen, nachdem er dort zuvor seine Profikarriere beendete. Einen ersten Erfolg konnte Kristjan Glibo bereits einen Monat nach Amtsantritt verzeichnen, als er die stark abstiegsbedrohte U23 des SV Sandhausen zum direkten Klassenerhalt in der Verbandsliga Nordbaden führte.

Der Choreograf Ioannis Mandafounis wurde als künstlerischer Direktor der Dresden Frankfurt Dance Company berufen. Er wird das Amt zur Spielzeit 2023/24 zunächst für fünf Jahre antreten. Die Leitung der Company wird damit als Doppelspitze fortgeführt, bestehend aus Ioannis Mandafounis als künstlerischem Direktor und Annika Glose als kaufmännischer Direktorin.

Nach 41 Jahren sind nun wieder zwei Pinselohrschweine im Frankfurter Zoo zu sehen. Die farbenprächtigen Tiere werden nach der Eingewöhnung mit den Bongo-Antilopen zusammenleben. Mit den beiden Neuzugängen ist nun wieder eine – noch dazu besonders attraktive – Schweineart im Frankfurter Zoo zu sehen. „Im Mai 1954, also vor 68 Jahren, brachte Bernhard Grzimek ein Pinselohrschwein in den Frankfurter Zoo – zusammen mit EPULU, dem allerersten Okapi überhaupt, das die Reise nach Deutschland antrat. Schon das alleine macht die Tiere zu einer Besonderheit für den Zoo“, sagt Kultur- und Wissenschaftsdezernentin Dr. Ina Hartwig. Künftig werden die beiden Pinselohrschweine den Bongos Gesellschaft leisten.

Zum 30-jährigen Bestehen des GrünGürtels im vergangenen Jahr gab es in den vorherigen Monaten bereits einige bekannte und weniger bekannte Orte im GrünGürtel zu entdecken.

Phantasie und starke Visionen zeichneten den Gießener Maler, Filmdesigner, Bühnen- und Kostümbildner Hein Heckroth aus: Mit mehreren Oscars prämiert, gehörte er zu den vielseitigsten Künstlerpersönlichkeiten der Nachkriegszeit.

Mehrsprachigkeit ist in unserer globalisierten und diversen Gesellschaft eine wichtige Ressource. Dennoch erfahren Herkunftssprachen nicht immer angemessene Anerkennung. Bei der Gesprächsrunde „Unser Frankfurt, unsere Sprachen: von Afrika lernen" am Mittwoch, 1. Juni, 19 Uhr, im stadtRAUMfrankurt, Mainzer Landstraße 293, geht der Blick zum Kontinent mit der größten Sprachenvielfalt.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause kann das Barock am Main-Festival im Hof der Höchster Porzellan-Manufaktur endlich wieder stattfinden. Mit Unterstützung von Kulturdezernentin Ina Hartwig und Autor Rainer Dachselt präsentiert Michael Quast, Leiter des Festivals und Direktor der Volksbühne im Großen Hirschgraben, das diesjährige Programm erstmalig in der Volksbühne.

Im April konnten die Beherbergungsbetriebe in Frankfurt am Main mehr als viermal so viele Gäste und mehr als dreimal so viele Übernachtungen verzeichnen wie im April des Vorjahres. Die Osterferien und die bundesweiten Lockerungen zogen besonders viele privatreisende Gäste an. Mit 313.764 Gästen (+ 311,5 Prozent) und 591.450 Übernachtungen (+ 239,9 Prozent) lagen die aktuellen Gäste- und Übernachtungszahlen damit jedoch immer noch weiterhin unter dem Niveau vor Pandemiebeginn.

Ein starkes Konsortium hat den CARMA FUND auf den Weg gebracht: die Initiatoren Ascenion GmbH, ein auf Life Sciences spezialisiertes Technologietransferunternehmen der LifeScience-Stiftung und die Goethe-Universität in Frankfurt am Main mit ihrem Transferunternehmen Innovectis GmbH zusammen mit dem European Investment Fund (EIF), dem Life Science-Unternehmen Evotec SE und anderen Investoren.

Bürgerinnen und Bürger Frankfurts können ihre Sperrmüllabholung ab sofort wieder online unter fes-frankfurt.de anmelden. FES hat binnen weniger Tage für Ersatz gesorgt, nachdem der Dienst am Sonntag, 12. Juni, aufgrund eines IT-Angriffs auf einen Darmstädter Rechenzentrumsbetreiber vom Netz genommen worden war.

Der neue hessische Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) setzt auf eine starke und wettbewerbsfähige Metropolregion – das vermittelte sein Besuch bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain.

Die so genannten „Fat Studies" als interdisziplinäres Feld, das die Diskriminierung „übergewichtiger" Menschen in den Blick nimmt, sind seit einigen Jahren auch in Deutschland angekommen.

Bahnen und Busse bieten mehr Platz / Maskenpflicht in Bahn und Bus gilt weiterhin.Auf eine rege Nachfrage stößt das 9-Euro-Ticket, mit dem in den Monaten Juni, Juli und August Bahnen und Busse des öffentlichen Nahverkehrs besonders preisgünstig genutzt werden können.

In Hessen wurden am Freitag 8.179 neue Coronavirus-Fälle registriert.

In Hessen wurden am Donnerstag 11.074 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

In Hessen wurden am Mittwoch 11.128 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

In Hessen wurden am Dienstag 11.982 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

Das Schauspiel Frankfurt hat am 25. März 2022 die Spendenaktion »Das goldene Tuch« ins Leben gerufen, mit der insgesamt 58.500 Euro eingenommen wurden.

In Hessen wurden am Montag 9.753 neue Coronavirus-Fälle registriert.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur VORSPRUNG-Redaktion

-> hier klicken

 

Anzeigebannerkreis 290918

Anzeigebannerkreis 290918

Nachrichten aus Frankfurt

Grid List

Aufmerksame Passanten bemerkten am Donnerstag, den 16. Juni 2022, einen Fahrraddieb, der sich in der Hasengasse an zwei zusammengeketteten Fahrrädern zu schaffen machen.

Polizeibeamte haben gestern Nachmittag (19. Juni 2022) im Bahnhofsviertel einen 29-jährigen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, einen 27-Jährigen mit einem Messer am Hals verletzt zu haben.

Am Mittwoch, 1. Juni, starten die Sanierungsarbeiten am Alten Berger-Rathaus in Bergen-Enkheim. Die Bauzeit an dem teilweise mehr als 500 Jahre alten Gebäude wird voraussichtlich zwei Jahre betragen.

Im Zeitraum zwischen Freitag, den 22. April 2022 und Montag, den 25. April 2022, entwendeten bislang unbekannte Täter ein Am Dachsberg, vor dem dortigen Anwesen Nummer 9, aufgestelltes Ortsschild.

Aufgrund des zuletzt relativ warmen und sonnigen Wetters ist derzeit im Rebstockweiher ein starker Wuchs von Wasserpflanzen und Algen zu beobachten. Stirbt dieses massive Vorkommen von Pflanzen und Algen ab und sinkt zu Boden, kann eine Faulschlammbildung entstehen.

Seit dem 7. April wird der Bügel durch ein neues Essensangebot bereichert: der „Suppenteller“. Theodora Lazou, eine Bewohnerin des Rings, rief das Projekt ins Leben. „Ich koche schon seit ich ein Kind bin und am meisten freut es mich, wenn es den Leuten schmeckt“, sagt Lazou lächelnd.

Am vergangenen Samstagabend (18. Juni 2022) befand sich ein 49-Jähriger zusammen mit seiner Begleiterin in der Berger Straße, in Höhe der Hausnummer 219, an einem Weinstand.

Gestern Nachmittag (16. Juni 2022) kam es auf der Eschersheimer Landstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 53 Jahre alte Frau an einer Tankstelle von einem Pkw erfasst wurde.

Unbekannte haben am Samstagabend gegen 22:30 Uhr zwei große Mülltonnen angezündet, die unmittelbar an der Fassade eines Mehrfamilienhauses in der Eckenheimer Landstraße standen.

Am Mittwoch, den 16. März 2022, gegen 22.15 Uhr, wurde die Polizei über die Feuerwehr davon informiert, dass über einem Mehrfamilienhaus in der Kurhessenstraße starke Rauchentwicklung stattfände.

Der international besetzte Realisierungswettbewerb für das Hochhausensemble auf dem sogenannten „Millennium Areal“ im Europaviertel ist entschieden.

Am Tag der Arbeit (1. Mai 2022) gingen in der Gründenseestraße drei Handwerker mit Messern auf zwei Berufskollegen los und verletzten einen lebensgefährlich. Die mutmaßlichen Täter wurden festgenommen. Gegen 21.45 Uhr trafen sich zwei Gruppen von Handwerkern in Fechenheim. Die später verletzten Männer im Alter von 22 und 29 Jahren, ahnten allerdings nicht, dass Ihnen die drei mutmaßlichen Täter auflauerten.

Fahnder der Bundepolizei vollstreckten am Wochenende zwei Haftbefehle am Flughafen Frankfurt. Am 29. Mai nahmen Bundespolizisten einen 55-jährigen Iren bei seiner Ankunft aus dem Emirat Bahrain fest. Die Justizbehörden in Belarus suchten seit 2017 unter anderem wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern, sexueller Nötigung und Vergewaltigung mit einem internationalen Haftbefehl nach dem Mann. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm 15 Jahre Gefängnis. Er sitzt nun in Auslieferungshaft.

Der Frankfurter Polizei und der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main gelang gestern ein Schlag gegen gemeinsam agierende Drogenhändler aus dem Frankfurter Norden. Die Fahnder beschlagnahmten umfangreiches Beweismaterial und nahmen neun Tatverdächtige vorläufig fest.

Der 59-jährige Fahrer eines Hyundai befuhr am Sonntag, den 19. Juni 2022, gegen 16.50 Uhr, die Frankenallee in Richtung der Schmidtstraße.

Unbekannte Betrüger haben am Freitagnachmittag eine 57-jährigen Frau aus Ginnheim mit einem sogenannten Schockanruf um ihre Wertsachen gebracht.

Heute Morgen kam es in Griesheim zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw- und einem Radfahrer. Ein 58 Jahre alter Mann wurde dabei schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Beamte des 4. Polizeirevieres konnten am Mittwoch, den 27. Mai 2022, gegen 02.35 Uhr, zwei Männer dabei beobachten, wie sie sich an zwei in einem Hof angeschlossenen Fahrrädern zu schaffen machten.

Im Rahmen des ersten Wirtschaftstags in diesem Jahr stand am Donnerstag der Besuch des Stadtteils Harheim sowie den dort ansässigen Familien- und Traditionsunternehmen. In Begleitung von Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaftsförderung Frankfurt, der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, der Industrie und Handelskammer, dem Amt für Straßenbau und Erschließung, des Ortsbeirats und des Straßenverkehrsamtes besuchte Wirtschaftsdezernentin Stephanie Wüst (FDP)erstmalig die ausgewählten Unternehmerinnen und Unternehmer, um sich vor Ort ein Bild von der aktuellen Situation zu machen.

Im Zusammenhang mit dem sogenannten "Schockanruf" haben am Dienstag, den 24. Mai 2022, erneut Trickbetrüger zugeschlagen. Dieses Mal täuschten sie eine 91-jährige Seniorin aus dem Stadtteil Hausen.

Eine Streife des 14. Polizeireviers hat am gestrigen Montag, den 16. Mai 2022, einen 15 Jahre alten Jugendlichen in Heddernheim festgenommen. Bei seiner Durchsuchung sowie in seinem Zuhause stießen die Beamten auf Drogen.

 Ein 36 Jahre alter Mann hat am gestrigen Abend bei seiner Festnahme Widerstand geleistet. Nachdem zunächst eine Auseinandersetzung gemeldet wurde, bei dem ein Mann verletzt worden sei, begab sich eine Streife auf die Suche nach möglichen Beteiligten.

Ein unbekannter Mann hat am gestrigen Vormittag (29. Mai 2022) ein Tablet der Marke "Apple" aus einem Restaurant des Einkaufszentrums "MyZeil" entwendet.

Am Dienstag, den 14. Juni 2022, gegen 14.45 Uhr, stellte ein 76-jähriger Mann seinen Pkw auf einem Parkplatz in der Straße Am Martinszehnten ab. Zwei bislang unbekannt gebliebene Frauen holten ihn zu Fuß ein und sprachen ihn an. Sie lenkten ihn durch Körperkontakt ab, eine der Frauen griff ihm in den Schritt.

Der Regionalrat Nied und der Vereinsring Nied laden zur kostenlosen Fahrradcodierung auf dem Nieder Stadtteilfest am Samstag, 25. Juni, auf den Schulhof der Niddaschule, Oeserstraße 2, ein.

Am Mittwoch, den 26. Januar 2022, gegen 14.00 Uhr, klingelte das Telefon bei einer 54-jährigen Frankfurterin aus Nieder-Erlenbach. Am anderen Ende der Leitung war eine weinerliche Stimme mit den Worten "Mama, ich habe einen Unfall gebaut!" auszumachen. Noch bevor die schockierte Geschädigte nachfragen konnte, meldete sich eine angebliche Polizeioberkommissarin Klose, die angab, dass ihre Tochter einen Unfall verursacht und dabei einen Radfahrer tödlich verletzt habe.

Mehrere tausend EUR Sachschaden entstanden am Montag, den 18. April 2022, gegen 03.35 Uhr, in der Homburger Landstraße.

Auf Grund seiner Fahrweise fiel einer Funkstreife des 14. Polizeirevieres im Praunheimer Weg der Fahrer eines Mercedes auf.

Der 32-jährige Geschädigte hatte am Sonntag, den 17. April 2022, gegen 14.30 Uhr, sein Fahrrad für einen kurzen Moment unverschlossen im Hinterhof eines Anwesens in der Melemstraße abgestellt. Diesen Umstand nutzten zwei zunächst unbekannte Männer, nahmen das Rad an sich und schoben es in Richtung Frauensteinstraße/Schlosserstraße. Der Geschädigte, der den Diebstahl bemerkt hatte, nahm mit seinem Pkw die Verfolgung der beiden Diebe auf und verständigte zeitgleich die Polizei.

Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses im Grazer Weg am Samstagmorgen gegen 4:30 Uhr ist ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Am Montag, den 23. Mai 2022, gegen 02.00 Uhr, befuhr eine Funkstreife des 5. Polizeirevieres die Windeckstraße in Richtung der Sonnemannstraße.

Am Montagabend (04. April 2022) kam es gegen 23.15 Uhr zu einem Raub auf die Aral-Tankstelle in der Ludwig-Landmann-Straße. Verletzt wurde dabei niemand, die Täter konnten unerkannt flüchten.

Auf bislang unbekannte Weise wurde ein auf einem Spielplatz in der Herrenapfelstraße befindliches hölzernes Klettergerüst am Sonntag, den 19. Juni 2022, gegen 03.10 Uhr, angezündet.

Die Hangfläche zwischen der Bornfloßquelle und der Altenhöferallee soll Biotop werden.

Am Dienstag, den 24. Mai 2022, gegen 00.15 Uhr, kam es in einer Wohnung in der Lahmeyerstraße zu einem Küchenbrand.

Am vergangenen Wochenende (zwischen dem 02. April und 04. April 2022) brachen unbekannte Täter in einen Baumarkt im Stadtteil Rödelheim ein und entwendeten mehrere tausend Euro.

Am Donnerstag, den 26. Mai 2022, gegen 04.45 Uhr, befand sich ein 20-Jähriger auf dem Weg nach Hause. In der Mörfelder Landstraße, in Höhe des Anwesens Nummer 130, wurde er von zwei ihm unbekannten Tätern angesprochen, die ihm Pfefferspray in die Augen sprühten und ihn mit Fäusten und Tritten traktierten.

In einer Kleingartenanlage im Höchster Weg kam es gestern in der Früh zu einem Brand einer Gartenhütte.

Bereits am Dienstag, den 14. Juni 2022, gegen 13.00 Uhr, klingelte es an der Haustür einer 81-jährigen Frau in der Hochstädter Straße.

Der Regionalrat Sindlingen veranstaltet am Samstag, 7. Mai, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr auf dem Bolzplatz in der Herrmann-Brill-Straße 2-6 eine kostenlose Fahrradcodierung für Bürgerinnen und Bürger. Das Fahrrad wird mit einer speziellen Rahmennummer versehen und ist somit gegen Diebstahl gesichert. Für die Codierung sind der Personalausweis und die Kaufbescheinigung des Fahrrades erforderlich. Dieser kostenlose Service wird durch den ADFC angeboten. Die Annahme der Fahrräder erfolgt in der Zeit von 10 bis 12.30 Uhr.

Integriertes Quartierskonzept in Sossenheim mit Kick-off gestartet

In der Nacht zum Samstag rastete ein Jugendlicher in einem Wohnheim aus.

Wie den Medien bereits bekannt ist, kam es am Freitag, den 13.05.2022, im Grüneburgpark zu einem Vorfall, bei dem zwei 18-Jährige durch Unbekannte verletzt wurden. Die Frankfurter Kriminalpolizei ermittelt wegen zweifachen versuchten Totschlags.

Heute morgen, gegen 03.30 Uhr, wurden Brände aus einem Kleingartengelände in der Lenzenbergstraße gemeldet.