Wie den Medien bereits bekannt, kam es am 27.11.2020, um 02:30 Uhr, zu einem Einbruch in ein Geschäft in der Frankfurter Altstadt. Die Täter erbeuteten seinerzeit hochpreisige Waren im Wert mehrerer zehntausend Euro. Die Ermittlungen ergaben, dass sich zunächst um 01:07 Uhr zwei Täter zu dem Geschäft in der Bleidenstraße begaben und dieses ausbaldowerten.

Die Denkmalkopie des Standbildes „Karls des Großen“ auf der Alten Brücke in Frankfurt hat ihr Schwert wieder. Am Tag des Karlsamtes, das jedes Jahr zum Gedenken des Todestages Karls des Großen stattfindet, dankten Oberbürgermeister Peter Feldmann und Kulturdezernentin Ina Hartwig dem Neuen Brückenbauverein für sein Engagement.

Bereits im März 2019 wurde der Umbau des Straßenabschnitts „Kornmarkt“ zwischen Berliner Straße und Bethmannstraße abgeschlossen. Während die OFB Projektentwicklung GmbH als Eigentümerin der „Kornmarkt Arkaden“ bereits kurz nach Abschluss der Bauarbeiten die zum Objekt gehörende Grünfläche in vorbildlicher Weise angelegt und begrünt hat, dümpelt die der öffentlichen Hand gehörende Fläche des alten Straßenverlaufs der Straße Kornmarkt immer noch vor sich hin.

Mit anhaltend schönem und warmem Wetter rückt das Thema Außengastronomie in der Neuen Altstadt wenig überraschend wieder in den Fokus, mit den damit verbundenen aktuellen Entwicklungen und Risiken. „Einerseits mehrten sich Anschreiben von Anwohnern, die vehement auf einer Durchsetzung der Genehmigungssituation für Außenflächen bestehen“, berichtete Wirtschaftsdezernent Markus Frank.