Bereits von weitem ist sichtbar, dass sich das Hessen Center Frankfurt - rechtzeitig zum 50. Geburtstag - einem kompletten „Facelifting“ unterzogen hat.

Wegen Arbeiten der Netzdienste Rhein-Main wird die Erlenseer Straße zwischen Nordring und Berger Markplatz von Montag, 13. September, bis Freitag, 24. September, zur Einbahnstraße in Richtung Marktstraße.

Am Donnerstagnachmittag (22.07.) erbeuteten Diebe mit dem "Handwerkertrick" in der Marktstraße Gold. Gegen 15:30 Uhr klingelte ein Mann bei der 86-jährigen Frankfurterin und gab sich als Mitarbeiter der Firma "Vodafone" aus, der beauftragt worden sei, die TV- und Internetverbindung zu überprüfen.

Die Schule am Hang in Bergen-Enkheim wird in einigen Jahren ein frisch saniertes und um zusätzliche Räume erweitertes Schulgebäude beziehen. Damit auch während der Bauarbeiten ein ungestörter Schulbetrieb möglich ist, wurde auf dem Gelände der Schule am Ried ein Übergangsquartier errichtet.

Es kann losgehen: Am Montag, 14. Juni, beginnen die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet „Leuchte“ in Bergen-Enkheim. Nach deren Abschluss im Jahr 2023 kann das 12,3 Hektar große Areal zwischen der gleichnamigen Straße, der Barbarossa- und der Rangenbergstraße bebaut werden. „Die Bagger stehen schon in den Startlöchern“, berichtet Verkehrsdezernent Klaus Oesterling.

Am frühen Sonntagmorgen (23.05.) hat die Polizei einen 27 Jahre alten Rauschgifthändler dingfest gemacht. In seiner Wohnung in der Taschnerstraße fanden die Ermittler kiloweise Drogen. Durch Zeugenhinweise bekam die Polizei über den regen Drogenhandel des 27-Jährigen handfeste Informationen.

„Jetzt starten wir durch“, meint Markus Konz von der CDU Bergen-Enkheim. Der CDU Vorsitzende hofft, dass das Ende der Pandemie greifbar ist, so dass Wirtschaft und Gesellschaft mit einem Kickstart zu neuer Dynamik aufbrechen wird.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro