Bornheim: Gruppe attackiert Jugendliche

Bornheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Freitagabend (10. September 2021) forderte eine mehrköpfige Personengruppe Bargeld von einem Jugendlichen im Günthersburgpark und prügelte anschließend auf diesen ein. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen vor Ort wurden zwei weitere Angriffe auf Jugendliche bekannt.

Ein 16-Jähriger befand sich gegen 21 Uhr mit mehreren Begleitern im Günthersburgpark, als sich eine sechs- bis achtköpfige Personengruppe jugendlichen Alters näherte und die Herausgabe von Bargeld forderte. Die Gruppe des 16-Jährigen flüchtete daraufhin zu Fuß. Der 16-Jährige selbst stürzte beim Davonrennen und wurde durch die Aggressoren eingeholt. Diese forderten erneut Bargeld, schlugen und traten auf ihn ein und besprühten ihn mit Pfefferspray. Der 16-Jährige zog sich dabei Verletzungen zu, die in einem örtlichen Krankenhaus behandelt wurden.

Im Zuge der umfangreichen polizeilichen Maßnahmen vor Ort konnte ein 17-Jähriger kontrolliert werden, der als Mitglied der Tätergruppe in Betracht kommt. Seine mögliche Tatbeteiligung ist aktueller Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 17-Jährige an seine Erziehungsberechtigte überstellt.

Darüber hinaus wird aktuell geprüft, ob die beschriebene Gruppierung weitere Jugendliche im Günthersburgpark angegriffen hat. Auch ein 14-Jähriger und ein 15-Jähriger sollen im Zeitraum von 21:00 Uhr bis 21:15 Uhr aus einer Personengruppe heraus grundlos attackiert worden sein.

Wer kann Angaben zu den Taten und/oder den Tätern machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/ 755-53111 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Die Ermittlungen wegen der verschiedenen Straftaten dauern an.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro