Dornbusch: Polizei findet große Menge Drogen, Waffen und Geld

Dornbusch
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der Nacht zu Dienstag, den 12.01.2021, stellten Beamte des 12. Polizeireviers bei einer Wohnungsdurchsuchung größere Mengen an Drogen und Waffen sicher. Ein 32-jähriger Mann wurde festgenommen. Nachdem ein Anwohner die Polizei auf eine Ruhestörung aufmerksam gemacht hatte, suchte eine Streife die gemeldete Wohnanschrift in der Fritz-Tarnow-Straße auf.

Angekommen an der Wohnungstür stieg den Beamten sogleich ein intensiver Marihuana-Geruch in die Nase. Auf Klingeln öffnete der Wohnungsmieter, ein 32-jähriger Mann, seine Tür. Konfrontiert mit der Wahrnehmung der Beamten, teilte dieser mit, aufgrund seines vergangenen Geburtstages lediglich einen Joint geraucht zu haben.

Wie sich wenig später herausstelle, sollte die Streife mit ihrer Vermutung, mehr Betäubungsmittel in der Wohnung zu finden, den richtigen Spürsinn beweisen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft erfolgte schließlich eine Wohnungsdurchsuchung, bei der die Beamten rund 1,5 Kilogramm Marihuana, 70 Gramm Kokain, 600 Gramm Amphetamin, 70 Ecstasy-Tabletten, Bögen mit 2700 LSD-Trips sowie mehrere Waffen, darunter Äxte und Messer, auffinden konnten.

Zusammen mit über 2.300 Euro mutmaßlichem Drogengeld und zugehörigem Equipment stellten sie alles sicher. Der Straßenverkaufswert des aufgefundenen Betäubungsmittels dürfte in einem Bereich von mehreren zehntausend Euro liegen. Darüber hinaus trafen die Beamten in der Wohnung auf drei weitere Personen, welche aufgrund des Verstoßes gegen die Corona-Verordnung mit einem Bußgeld rechnen dürften. Nach Abschluss der Durchsuchung wurden diese vor Ort entlassen.

Für den 32-Jährigen, gegen dem unter anderem wegen Verdachts des illegalen Handels mit Drogen ermittelt wird, ging es derweil in die Haftzellen des Polizeipräsidiums. Er soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro