Flughafen: Mutmaßliche Betrügerin bei der Einreise verhaftet

Flughafen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Weil sie ihrem Ehemann rund 315.000 Euro entwendet haben soll, wurde gegen eine 51-jährige Tatverdächtige mit marokkanischer Staatsbürgerschaft die Untersuchungshaft angeordnet. Fahnder der Bundespolizei nahmen die Frau am 12. September 2021 am Flughafen Frankfurt bei ihrer Ankunft aus Marokko direkt am Flugzeug fest.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll die Tatverdächtige ihrem Gatten im Januar 2020 in Mühlacker zunächst Schlafmittel verabreicht haben. Anschließend habe sie eine Aktentasche aus dessen Auto an sich genommen, in welcher dieser den Erlös aus einem Immobilienverkauf in bar deponiert hatte. Mit dem Geld habe sich die Tatverdächtige in der Folge nach Marokko abgesetzt.

Seit März 2020 suchten die Justizbehörden mit Haftbefehl nach der dringend Tatverdächtigen. Die Bundespolizei führte die 51-Jährige am 13. September einem Haftrichter vor, der den Haftbefehl in Vollzug setzte. Die Tatverdächtige befindet sich seither in Untersuchungshaft.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro