In der Nacht zum Sonntag (19. September 2021) ergriff ein 25-Jähriger in einem Mietwagen die Flucht, als die Polizei ihn kontrollieren wollte. Der Flüchtige stoppte sich kurze Zeit später selbst, weil er einen Unfall baute. Der Grund für die Flucht war dann auch schnell klar.

Dienstagnacht (07.09.) entwendete ein Mann einen Toyota in Höchst. Die Freude über die Beute währte aber nur kurz, denn der Dieb schlief auf dem Rücksitz ein. Die Polizei nahm ihn daraufhin fest. Gegen 02:30 Uhr stieg der 19-Jährige in der Emmerich-Josef-Straße unbemerkt in den unverschlossenen Toyota ein, bei dem auch noch der Zündschlüssel steckte. Dann fuhr er davon.

Der 16. Höchster Designparcours, der in diesem Jahr als „Outdoor-Spezial“ stattfindet, steht vor der Tür. „Ich bin sehr glücklich, dass es gelungen ist, in diesem Jahr auch unter Pandemiebedingungen wieder einen Designparcours zu organisieren. Und ich bin überzeugt, dass das Outdoorformat durch die Auswahl besonderer Orte sogar einen ganz speziellen Reiz entwickeln wird“, sagt Stadtrat Mike Josef (SPD).

Auf dem traditionsreichen Höchster Wochenmarkt mit seinen regionalen und frischen Produkten kaufen nicht nur die Höchsterinnen und Höchster gerne ein, er ist auch ein beliebtes Ziel für Besucherinnen und Besucher aus dem Umland. Seine Attraktivität führt aber gerade an den Samstagen häufig dazu, dass sich rings um das Marktgeschehen die Autos Stoßstange an Stoßstange reihen.

Am Samstagabend (31.07.2021) kam es im Kreuzungsbereich Hoechster-Farben-Straße/Leunastraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dabei eine 63-jährige Frau leicht und ein 17-jähriger Mann schwer verletzt. Insgesamt sechs Fahrzeuge waren in dem Verkehrsunfall involviert.

Am 20. Juli 2021 führte die Bundespolizei in Kooperation mit der Stadtpolizei und den DB Referenten für Prävention einen Einsatz gegen rücksichtslose E-Scooterfahrer am Bahnhof Frankfurt-Höchst durch, und legten dabei den Schwerpunk auf die Unterführung.

Der Frankfurter Kriminalpolizei gelang vor zwei Tagen ein großer Schlag gegen eine Gruppe von Drogenhändlern. Die Männer gingen dem regen Handel mit Kokain und Haschisch nach. Dabei spielte auch eine Kneipe in der Bolongarostraße eine Rolle.

Bike+Ride wird jetzt noch einfacher: Am Bahnhof Frankfurt-Höchst steht eine neue Fahrradboxen-Anlage zum Einschließen und Laden von E-Bikes und Pedelecs, aber auch Zweirädern ohne Elektromotor, ab sofort zur Nutzung bereit. Die doppelstöckige Anlage befindet sich am Ausgang auf der Nordseite und bietet Platz für zwölf Räder.

Auf dem Gelände der ehemaligen Breuerwerke in Höchst ist am Montag, 5. Juli, der neue Wertstoffhof West eröffnet worden. Er steht hinsichtlich der Modernität und des Komforts bei der Entsorgung in einer Reihe mit dem größten Wertstoffhof der Stadt Frankfurt in Kalbach-Riedberg.

Aufgrund von Gleisbauarbeiten in der Ludwig-Scriba-Straße wird die Straßenbahnlinie 11 von Montag, 5. Juli, bis Mittwoch, 14. Juli, nicht bis zur Zuckschwerdtstraße in Höchst fahren. Sie endet an der Haltestelle Nied Kirche.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro