Bürgermeister Becker besucht die Bundeswehreinheit in Hausen

Hausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main, vertreten durch Bürgermeister Uwe Becker, und das Zentrum Luftoperationen in Gestalt des Kommandeurs, Generalleutnant Klaus Habersetzer sowie des Standortältesten Oberst im Generalstab (i.G) Volker Eden haben ihren engen Schulterschluss demonstriert.

IMG_0705_Copyright_Stadt_Frankfurt.jpg
IMG_2126_Copyright_Stadt_Frankfurt.jpg
IMG_2133_Copyright_Stadt_Frankfurt.jpg

Anlässlich des Besuches von Bürgermeister Becker in der Kaserne Hausen des Zentrums Luftoperationen wurden aktuelle Themen wie beispielsweise die Unterstützung durch die Bundeswehr in der Pandemiebekämpfung erörtert. Bürgermeister Becker überraschte mit der Übergabe eines besonderen Gastgeschenkes: Er überreichte Kommandeur und Standortältestem als weiteres Zeichen der engen Verbundenheit zwischen Bundeswehr und der Stadt eine Kopie der Ehrentafel mit der Gelben Schleife. Das Original wurde im Dezember vergangenen Jahres an der Fassade der Stadtkämmerei am Paulsplatz feierlich enthüllt.

„Es ist ein gemeinsames Anliegen, die Wertschätzung in der Bevölkerung gegenüber Bundeswehr, Polizei und Rettungskräften zu stärken und Dankbarkeit auszudrücken“, betonte Bürgermeister Uwe Becker bei seinem Besuch in Hausen. „Viele engagierte und tapfere Menschen treten tagtäglich für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft ein und sorgen auch unter Einsatz ihrer Gesundheit und manchmal auch ihres Lebens für unsere Sicherheit, Freiheit und unser Wohl, sei es vor Ort oder in der Welt. Ihnen wollen wir ein sichtbares Zeichen der Solidarität, der Dankbarkeit und des Respekts setzen. Schließlich geht es nicht ohne die zuverlässigen Soldatinnen und Soldaten, Polizistinnen und Polizisten, ob von Bund, Land oder Stadt, die Rettungshelferinnen und –helfer sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf unseren Feuerwachen und bei den freiwilligen Feuerwehren. Sie verdienen unsere Anerkennung und Wertschätzung. Dies gilt gerade in Zeiten von Corona aber davor genauso wie für die Zeit danach“, sagte Bürgermeister Becker.

Abgebildet auf der Ehrentafel sind zwei Schleifen, die Solidarität, Dankbarkeit und Respekt symbolisieren: Eine gelbe Schleife für die Bundeswehr sowie eine blau-rot-weiße Schleife für Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte. Diese „Awareness Ribbons“, wie die Schleifen genannt werden, dienen als Symbol der Solidarität mit einer bestimmten Gruppe. Die Stadt Frankfurt am Main und die Bundeswehr möchten damit ihre gegenseitige Verbundenheit zum Ausdruck bringen. Die von Bürgermeister Uwe Becker überreichte Ehrentafel ziert seit Dienstag, 29. Juni, nun den Haupteingang des Stabsgebäudes der Kaserne Hausen. So ist sie auch dort für Bedienstete und Gäste des Zentrums Luftoperationen sowie des ebenfalls dort beheimateten Karrierecenters der Bundeswehr jederzeit sichtbares Zeichen der Verbundenheit zwischen Bundeswehr und Stadt.

In Persona verkörpert wird diese Verbundenheit sprichwörtlich vom ersten bis zum letzten Tage seiner Amtsperiode durch Bürgermeister und Stadtkämmerer Becker. Er wird sich zukünftig neuen Herausforderungen widmen. Grund genug für Generalleutnant Habersetzer und Oberst i.G. Eden, ihn offiziell in „seiner“ Frankfurter Kaserne aus seiner Funktion zu verabschieden.

Generalleutnant Habersetzer dankte Bürgermeister Becker für dessen unterstützende, wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit einem Präsentkorb vom Niederrhein, der Heimat des Zentrums Luftoperationen. Mit dem Dank Generalleutnant Habersetzers einher geht auch der Wunsch von Oberst i.G. Eden als Standortältestem, die enge Verbundenheit zwischen Magistrat und Zentrum Luftoperationen auch in Zukunft mit Leben zu füllen.

Foto: Generalleutnant Klaus Habersetzer, Uwe Becker, Oberst i.G. Volker Eden.
Foto: Uwe Becker, Oberst i.G. Volker Eden, Generalleutnant Klaus Habersetzer.
Foto: Uwe Becker, Oberst i.G. Volker Eden, Generalleutnant Klaus Habersetzer. Fotos: Stadt Frankfurt

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro