Nordend: Schwerer Unfall auf der Kreuzung

Nordend
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am frühen Abend um 18:15 Uhr kam es am Mittwoch, 3. Januar, auf der Kreuzung Eschersheimer Landstraße/Bremer Straße bzw. Cronstettenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. Der 49-jährige Fahrer eines VW Touareg war zuvor auf der Cronstettenstraße Richtung Bremer Straße unterwegs.

An der Kreuzung zur Eschersheimer Landstraße hielt er zunächst an der roten Ampel. Ersten Ermittlungen zufolge soll er nun trotz für ihn noch rot zeigender Ampel losgefahren sein, da er möglicherweise die auf grün springende Rechtsabbiegerampel mit seiner verwechselte. Der 49-Jährige fuhr sodann in den Kreuzungsbereich ein.

Auf der Eschersheimer Landstraße kamen in diesem Augenblick zwei Fahrzeuge aus nördlicher Richtung - ein Seat Arona und ein Jaguar XE. Beide kollidierten mit dem VW. Hierdurch wurden die 19-jährige Beifahrerin im VW, die 20 Jahre alte Fahrerin des Seat und der 48-jährige Fahrer des Jaguars leicht verletzt. Alle drei Pkw wurden massiv beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Warum genau es zu diesem Unfall kam, muss nun untersucht werden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro