Am Dienstag, den 14. September 2021, kam es im Ostend zu einem Raub in einer Tiefgarage, bei dem ein bislang unbekannter Mann bei einer 63 Jahre alten Frau eine Uhr erbeuten konnte. Gegen etwa 17.55 Uhr fuhr eine 63-jährige Frau in der Straße "Unterer Atzemer" in eine Tiefgarage und parkte in dieser ihr Fahrzeug.

Wegen Gleis- und Weichenbauarbeiten am Allerheiligentor und in der Battonnstraße kommt es von Montag, 13. September, circa 2 Uhr, bis Sonntag, 10. Oktober, circa 3 Uhr, zu Streckenkürzungen und Umleitungen der Straßenbahnlinien 11, 14 und 18.

Auf Grund von Gleis- und Weichenbauarbeiten am Allerheiligentor und in der Battonnstraße kommt es von Montag, 13. September, ca. 2 Uhr, bis Sonntag, 10. Oktober 2021, ca. 3 Uhr, zu Streckenkürzungen und Umleitungen der Straßenbahnlinien 11,14 und 18.

Am Donnerstag, den 05. August 2021, kam es im Ostend, vor einem Restaurant, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Drei Männer wurden hierbei verletzt. Gegen 20:20 Uhr meldeten mehrere Anrufer über den Notruf der Polizei eine Schlägerei zwischen zwei Personengruppen, welche sich vor einem Restaurant in der Ostendstraße abspielen soll.

Der Gartenbauingenieur Ingo Bohl führt am Sonntag, 25. Juli, um 11 Uhr von der Weseler Werft bis zum Hafenpark und erläutert die Besonderheiten der einzelnen Grünanlagen, interessante Details zu ihrer Vergangenheit und die Umstände, die zu ihrer Umnutzung führten.

Von Montag, 19. Juli, circa 2 Uhr, bis Montag, 30. August, circa 3 Uhr, erneuert die VGF Gleise und Weichen im Kreuzungsbereich Zobelstraße/Hanauer Landstraße. Neben den Straßenbahnen sind von diesen Bauarbeiten auch drei Buslinien betroffen, die traffiQ umleiten muss.

Am Montag, den 21. Juni 2021, gegen 21.00 Uhr, befand sich eine 28-jährige Frau zu Fuß auf dem Weg durch die Grünanlage Philipp-Holzmann-Weg. Dort kamen ihr fünf Jugendliche entgegen, die sich ihr in aufdringlicher Weise näherten. Einer dieser Jugendlichen begann nun die Frau zu begrapschen und ließ auch dann nicht ab, nachdem diese bereits begonnen hatte, laut um Hilfe zu rufen.

Anfang Mai erfolgte der letzte Stadtteilbesuch in den westlichen Stadtteilen, bei dem Vereinsvertreter aus Sport und Vereinsring sowie eine Beratungsstelle für Senioren im Dialog mit ihrem Oberbürgermeister standen. Im Frankfurter Ostend sind am Mittwoch, 26. Mai, die in der Pandemie begonnen Stadtteilbesuche des Stadtoberhauptes fortgesetzt worden.

Am Donenrstagabend (20.05.2021) kam es im Bereich des Skateparks Osthafen zu einer sexuellen Belästigung. Ein 66-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen. Gegen 19.30 Uhr nutze eine 25-jährige Frau die Anlage des Skateparks. Plötzlich packte ein unbekannter Mann ihr an das Gesäß. Anschließend berührte er sie unsittlich im Intimbereich.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro