Dieser mündete in einer handfesten Auseinandersetzung, bei der zwei Männer verletzt wurden. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige fest.

Gegen 19.00 Uhr meldeten mehrere Zeugen eine Schlägerei in der Mergenthalerstraße, bei der ein Mann mit einem Messer bewaffnet sein sollte. Als die Polizei vor Ort eintraf, traf sie zwei stark betrunkene und leicht verletzte Männer an. Den 23 und 25 Jahre alten Männern gelang es nicht, Licht ins Dunkel dessen zu bringen, was geschehen war. Dies übernahmen dann die Zeugen. Sie deuteten den Beamten eine Wohnung heraus, in der erst gefeiert, dann offensichtlich gestritten worden sei und in die sich die andere Streitpartei wieder zurückgezogen haben soll. Als die Einsatzkräfte das Treppenhaus betraten, trafen sie auf zwei Männer, deren äußere Erscheinung auf die Beschreibung der Zeugen passte. Noch vor Ort erhärtete sich der Tatverdacht gegen den 44- und 21-Jährigen. Ein Messer fanden die Beamten jedoch nicht.

Die beiden Tatverdächtigen wurden im Anschluss an die strafprozessualen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung wurde eingeleitet.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro