KAV lobt die Hessische Landesregierung für das neue Bleiberecht

Politik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Dass die Hessische Landesregierung eine Vorgriffsregelung auf das bundesweit geplante „Chancenaufenthaltsrecht“ getroffen hat, wird von der Kommunalen Ausländerinnen- und Ausländervertretung (KAV) ausdrücklich gelobt. Damit wird für viele langjährig Geduldete gesichert, dass sie nicht doch noch bis zum Inkrafttreten der Bundesregelung abgeschoben werden.

Viel mehr noch: Sie können schon jetzt beginnen, ihr Leben ohne Angst zu planen. Die KAV regt an, dass sie alle so schnell wie möglich in individuellen Schreiben darüber unterrichtet werden.

Die Regelung stellt auch eine Erleichterung für die Ausländerbehörden in Hessen dar: Termine fallen zukünftig weg, es bleibt mehr Zeit für die anderen Vorsprechenden.


Als Vertretung der Migrantinnen und Migranten wünscht sich die KAV eine möglichst zügige und großzügige Umsetzung.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro