In Höhe der Hausnummer 6 wurde er durch einen Radfahrer erfasst und beide Beteiligten stürzten zu Boden. Der 58-Jährige verletzte sich bei dem Sturz an der Hand und im Gesicht. Als er sich wiederaufgerichtet hatte, musste er den Verlust seines Samsung Mobiltelefones und seiner Geldbörse feststellen. Der Radfahrer hatte sich zwischendurch bereits in Richtung des Main-Taunus-Zentrums entfernt. In der Geldbörse soll sich u.a. ein Bargeldbetrag in Höhe von ca. 650 EUR, verschiedene Bankkarten und der Personalausweis befunden haben.

Der Radler wird beschrieben als 20-30 Jahre alt und 170-175 cm groß. Er trug ein schwarzes, weites T-Shirt mit weißer Aufschrift bzw. Applikationen (Pfeile/Striche), eine kurze, schwarze Hose und eine schwarze Baseballkappe. Bei dem Rad soll es sich um ein Mountainbike mit weißem Rahmen sowie schwarz/orangefarbenen Elementen gehandelt haben.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro