Feier zum Europa Cup-Finale? Nahverkehr wird angepasst

Service
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

U-Bahnen mit mehr Platz, drei Straßenbahnlinien umgeleitet: Auch der öffentliche Nahverkehr wird von der möglicherweise stattfindenden Siegesfeier der Eintracht auf dem Römerberg am Donnerstag, 19. Mai, berührt. Die meisten U-Bahnlinien behalten ihr großes Platzangebot durch lange Züge über die Berufsverkehrszeit hinaus bei.

Die Straßenbahnlinien 11, 12 und 14 werden voraussichtlich ab 6 Uhr morgens nicht über die Altstadtstrecke verkehren können. Zwischen Börneplatz und Hauptbahnhof fahren sie eine Umleitung über Sachsenhausen.
Ab etwa 10 Uhr ist damit zu rechnen, dass die Station Dom/Römer gesperrt wird. Die U-Bahnlinien U4 und U5 werden die Station dann ohne Halt durchfahren.

Für die Fans empfiehlt sich zur An- und Abreise der öffentliche Nahverkehr. Wenn auch nicht direkt um die Ecke, so bieten doch insbesondere S-Bahnen, U-Bahnen und Straßenbahnen im dichten Frankfurter Netz gute Verbindungen bis zu nahegelegen Stationen und Haltestellen.
Sollte die Eintracht in Sevilla wider Erwarten nicht gewinnen, fahren die Bahnen am Donnerstag, 19. Mai, regulär.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro