Sport-Nachrichten

Die Löwen Frankfurt sind nochmals auf dem Spielermarkt aktiv geworden – mit Nathan Burns verstärkt ein weiterer Deutsch-Kanadier das Löwen-Rudel für zwei Saisons. Burns spielte bis 2015 für nordamerikanische Teams, hauptsächlich in der WHL, bevor er 2017 nach Deutschland kam. In zwei Saisons für den Oberligisten Saale Bulls Halle empfahl er sich für die DEL2 und wurde 2019 von den Kassel Huskies unter Vertrag genommen.

Der deutsch-kanadische Stürmer Brett Breitkreuz kehrt zu den Löwen Frankfurt zurück. Er gehörte von 2015 bis 2019 zum Löwen-Rudel und gewann in der Saison 2016/2017 mit den Löwen Frankfurt die DEL2-Meisterschaft. In der Meister-Saison entwickelte sich der Linksschütze zu einem wahren „Playoff-Monster“; mit 13 Toren war er der beste Torschütze der Endrunde und steuerte außerdem noch neun Vorlagen für sein Team bei.

Im Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz wurde festgelegt, dass überregionale Großveranstaltungen spätestens ab Dienstag, 28.12.2021, nur noch ohne Zuschauer stattfinden dürfen. Eine Änderung der seit 16.12.2021 geltenden Coronavirus-Schutzverordnung des Landes Hessen ist noch nicht erfolgt, wird kurzfristig erwartet und gilt erstmal bis zum 13.01.2022.

Am Freitag, 17. Dezember, tritt der TV Großwallstadt um 19.30 Uhr sein Auswärtsspiel beim Erstligaabsteiger TuSEM Essen an.

Der TV Großwallstadt konnte sein letztes Heimspiel des Jahres am Samstag, 11.12.2021, in der Untermainhalle in Elsenfeld gegen den Erstligaabsteiger HSG Nordhorn-Lingen nicht gewinnen.

Am Samstag, 11. Dezember, um 19:30 Uhr empfängt der TV Großwallstadt den Erstligaabsteiger HSG Nordhorn-Lingen in der Untermainhalle in Elsenfeld.

Michael Deyhle übernimmt mit sofortiger Wirkung große Teile des Wurftrainings der Eintracht-Athleten.

Die 21-jährige Hammerwerferin wechselt vom TSV Bayer 04 Leverkusen in die Mainmetropole und verstärkt das Frankfurter Wurfteam.

Am kommenden Wochenende des 17. und 18. Juli richtet Eintracht Frankfurt den „2. Sommer Cup“ auf der Sportanlage in Niederrad (Hahnstraße 75, 60528 Frankfurt am Main) aus.

Am 9. November 2021 veröffentlichte der Internationale Gewerkschaftsbund (IGB) einen Bericht mit dem Titel „China: The Gold Medal of Repression“ und verübte einen weiteren grundlosen bösartigen Angriff auf Chinas Menschenrechtslage basierend auf ideologischen Argumenten, die in bekannten, abgenutzten politischen Agenden verwurzelt sind.

Schwimmerin Sarah Köhler und Judoka Eduard Trippel sind Hessens „Sportler des Jahres“ 2021.

Mit Zuschüssen in Höhe von je 80.000 Euro unterstützt Sportdezernent Mike Josef (SPD) die beiden Fan-Projekte von Eintracht Frankfurt und dem FSV sowie den Mitternachtssport in der Stadt. Stadtrat Josef sagte: „In beiden Projekten spiegeln sich Fairplay mit Toleranz und gegenseitigem Respekt wider, sowohl das Fanprojekt als auch der Mitternachtssport in Frankfurter Stadtteilen sind seit Jahrzehnten Aushängeschilder der Stadt Frankfurt am Main.“

Vom 9. bis zum 15. August finden die „Eintracht Frankfurt Open“ auf der Tennisanlage am Riederwald statt. Das Turnier ist mit einem Preisgeld von 25.000 Dollar dotiert. Erstmals seit den Auftritten von Boris Becker beim ATP-Finale in der Frankfurter Festhalle zu Beginn der 1990er Jahre findet ein Weltranglistenturnier in der Mainmetropole statt.

Starke, konsequente Nachwuchsförderung zahlt sich aus.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Veranstaltungskalender