Neue Doppelspitze für das Gynäkologische Krebszentrum

Unternehmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Gynäkologische Krebszentrum am Agaplesion Markus Krankenhaus hat eine neue kompetente Doppelspitze: Dr. med. Katharina Kelling, Leitende Oberärztin, und Lana Majeed, seit Juli 2021 Oberärztin in der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie, leiten das Kompetenzzentrum ab sofort gemeinsam.

doppelspkrebszen az

„Mit Frau Dr. Kelling und Frau Majeed haben wir eine perfekte Doppelspitze für unser Gynäkologisches Krebszentrum gefunden“, sagt Prof. Dr. med. Marc Thill, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie am Agaplesion Markus Krankenhaus. Das Gynäkologische Krebszentrum ist – wie auch das Brustzentrum und das Dysplasiezentrum – ein durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziertes Kompetenzzentrum. Es ist zentrale Anlaufstelle für Frauen mit einer Krebserkrankung der Genitalorgane wie zum Beispiel Gebärmutterhalskrebs, Eierstockkrebs oder Vaginalkrebs. Neben umfassenden diagnostischen Verfahren, einer leitlinienorientierten Behandlung und Nachsorge bietet es allen Patientinnen dank der klinikeigenen Studienzentrale auch Zugang zu den neuesten Therapieoptionen.

Kompetente Verstärkung erhielt das Team im Juli 2021 durch Lana Majeed (41). „Ich bin sehr froh, dass wir Frau Majeed als Oberärztin gewinnen konnten. Aufgrund ihrer Spezialisierung auf die gynäkologische Onkologie passt sie perfekt zur Ausrichtung unserer Klinik“, sagt Prof. Thill. Durch ihre Tätigkeit an verschiedenen Frauenkliniken im In- und Ausland bringt die Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe nicht nur weitreichende Erfahrungen, sondern auch eine innovative Operationstechnik zur sicheren und schonenden Behandlung von Gebärmutterhalskrebs mit. Durch diese Methode, die totale mesometriale Resektion (TMMR), werden angrenzende Nerven sowie Blase und Darm geschont, sodass einer Harn- oder Stuhlinkontinenz vorgebeugt wird. Von dieser Expertise können nun alle Patientinnen, die im Gynäkologischen Krebszentrum am Agaplesion Markus Krankenhaus behandelt werden, profitieren.

Foto: Die beiden Leiterinnen des Gynäkologischen Krebszentrums, Dr. med. Katharina Kelling und Lana Majeed (rechts), mit Chefarzt Prof. Dr. med. Marc Thill.


BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro